Ich war in Berlin!!!!

Häh???
Marion ist doch immer in Berlin werdet ihr euch jetzt sagen.
Ja schon, aber heute war ich sozuagen touristisch in Berlin unterwegs.
Saskia war anlässlich ihres heutigen Geburtstages hier und wir haben zusammen einen tollen Tag gehabt!
Zuerst führte uns der Weg hierher!
Frühstück oben in der 7. Etage stand auf dem Programm.
Wir hatten einen Tisch direkt am Fenster.
Ein schöner Blick über den Kurfürstendamm und Wittenbergplatz.
Im Hintergrund konnten wir bis zum Fernsehturm am Alexanderplatz schauen.

 

Beim Rausgehen kamen wir an dieser Vitrine vorbei.
Da wurden Kindheitserinnerungen in mir wach.
Kennt ihr diese Fanta-Flaschen auch noch???
Unser nächster Programmpunkt war ein Besuch bei Frau Tulpe.

 

Natürlich ging das nicht ganz ohne Beute ab.
Zwei Stoffsüchtige = zwei Tüten.
Na welche Tüte gehört wem?????
Und hier waren wir auch noch!
Bevor wir ins Cafe gingen kurz noch ein gang durch den Laden.
Das ist alles aus Schokolade.

 

Oben im Cafe habe ich mich dann für ein Schokoladentörtchen entschieden.
Mmmmmh, das war lecker!
Und da ich heute mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs war und längere Strecken zu fahren hatte, habe ich mir meine Hexi’s vom La Passion zum Heften eingepackt!
Ein bisschen was habe ich geschafft!
So und nun fragt ihr euch vielleicht noch, welcher Tüteninhalt gehört denn nun wem.
Hier meine Ausbeute von Frau Tulpe!
Ihr seht also, ich war ganz bescheiden.
Danke Saskia für diesen tollen Tag.
Ich freue mich schon auf deinen nächsten beuch.
Du weißt, wir haben noch einiges abzuklappern :-))

21 Gedanken zu „Ich war in Berlin!!!!

  1. Na, das war ja wohl nicht schwer, welche Tüte wem gehört! 😀 Frau Tulpe ist ja auch ein wirklich toller Laden.
    Das war sicherlich ein wunderschöner Tag für Saskia.
    LG, Rike

  2. Hallo Marion,
    bei Dir jagt ja ein Ereignis das andere, Deine Gäste geben sich ja beinahe die Klinke in die Hand. So ein Touri-Tag in Berlin ist auch mal ganz schön und Frau Tulpe ist echt toll.
    LG
    Marle

  3. Liebe Marion,
    Da bin ich aber beruhigt, dass du als touristisches Ziel Frau Tulpe angesteuert hast, denn da war ich in der letzten Woche ebenfalls und zusätzlich sogar noch beim Volksfaden 😉 Liebste Grüße von Martina

  4. Ich hab's ja gleich gewußt, daß die gut gefüllte Tüte deinem Besuch gehörte 😀 Du kannst ja praktisch jeden tag Stöffchenshoppen in der groooßen Stadt (da könnt' man glatt ein wenig neidisch werden 😉
    Ja, die Fanta Flaschen kenne ich auch noch, da war so eine gelbe Sprudel noch etwas besonderes, und mit Strohhalm drin noch besonderer 🙂
    LG, Gudrun

  5. Das war ja eine schöne Führung durch einen Teil von Berlin. Saskia hat es bestimmt genossen . Wie eisern du doch bei Frau Tulpe warst . Grosses Lob.
    Agnes

  6. Liebe Marion,
    das sieht nach einem schönen Tag aus! Ich war lange nicht in Berlin, früher hatte ich beim KDW gleich um die Ecke Onkel und Tante, da war das anders, inzwischen ist es weit weg….
    LG
    Valomea, die auf die richtige Tüte getippt hat:-)

  7. Liebe Marion,
    das sieht nach einem rundum schönen und gelungenen Tag aus.
    Ein toller Stoffladen. Mit der Tüte hatte ich auch richtig getippt.
    Deine Bilder sind ganz toll. War auch für mich ein schöner Spaziergang.
    Liebe Grüße
    Monika

  8. Ich hätte auch auf die andere Tüte getippt für dich……… lach, war mehr rot drin.
    Wunderbarer Ausblick von dem Restaurant.
    Sollte ich mal nach Berlin kommen, habe ich bestimmt gleich mehrere Fremdenführer…… lach.

    Baci, Monika

  9. Mmmmmhhhh…. lecker "alte" Fanta. Die hat noch gut geschmeckt… mit all den Geschmacksverstärkern ;-).
    Da ist aber jemandem der Vorrat an Stof- Stoffen ausgegangen! Tolle Ausbeute und ich hoffe ihr habt ein ordentliches Stück Schokotörtchen für mich mit gegessen.
    Was für ein toller Tag :-).
    LG Sabine

  10. Ich komm dich auch mal besuchen. Schon allein wegen der Aussicht und den Köstlichkeiten (ich liebe schokolade!!!) und dem tollen Stoffladen. WARUM ist Berlin nur so weit weg *jammer*
    .. egal… meine Tochter wollte eh mal nach Berlin. Ich meld mich dann gleich mal wegen einer Stadtführung 😉
    Liebe Grüße
    Gusta

  11. ja ja ja, wenn der Spandauer seinen Bezirk verlässt fährt er halt nach Berlin. Lach, das kenne ich noch zu gut.
    Aber hier ist es auch so, ich wohne am Stadtrand in Vierlanden und fahre nicht in die city sondern nach Hamburg und das wo ich auch in Hamburg wohne.
    Das schaut nach einem tollen Tag aus.
    Winkegrüße Lari

  12. Nun ja, die Spandauer fahren doch immer nach Berlin, sind schon immer was besonderes gewesen 😉 Wir Marienfelder fuhren in die Stadt, wenn es Richtung Ku-Damm oder Schloßstr. ging 🙂
    Den Schoko-Laden nehmen wir auf die Liste für ein nächstes Treffen. Und bei Frau Tulpe bin ich auch noch nicht gewesen. Wir haben noch viel zu entdecken in unserer Heimatstadt, hätte da noch mehr Wunschläden auf der Liste!

    LG Gabi

  13. Schon an den Bildern erkennt man den schönen Tag, es war alles dabei, was man sich wünscht, auch Stoffeinkauf :-). Ich freue mich schon auf die Sachen, die daraus entstehen.
    Liebe Grüße, Erna

  14. Oh wie schön. Ich liege im August eine Woche zu meiner Tochter nach Berlin. Da werde ich mir Sicherheit wieder bei Frau Tulpe landen. Ist ein toller Laden, gell.
    liebe Grüße Annerose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.