12 Tops Challenge im September

Ja der Sommer ist leider vorbei.
So möchte ich nun für den Herbst und Winter nähen, also muss etwas mit langen Ärmeln her.
Und da bin ich sehr froh, dass ich schon ein bisschen selber Klamotten nähen kann, denn richig langärmlige Sachen für mich kaufen endet immer in einem Desaster!
Die vermeintlich langen Ärmel enden immer auf dem Knöchel  über der Hand.
Das sieht echt aus wie rausgewachsen.
Nee, dass will ich nicht und auch nicht immer diese Zwischenlösung mit Dreiviertelarm!
ICH WILL LANGE ÄRMEL!
Und so habe ich mir mein zweites Wasserfallshirt nach einem Schnitt der Erbsenprinzessin.
Und ich weiß eines: Das ist nicht das letzte Shirt nach diesem Schnitt!
So und nun ab damit zu Constanze, denn heutezeigen wir dort unser Septembertop.
Nur noch dreimal und wir haben unsere 12 Tops zusammen!
Und Constanze hat mich auch noch auf eine Idee gebracht. Es ist ja Mittwoch und da werde ich mein Shirt auch mal zum MeMadeMittwoch schicken!

16 Gedanken zu „12 Tops Challenge im September

  1. Schick, steht dir gut! Es ist wirklich klasse, dass man beim Selbstnähen seine eigenen Maße berücksichtigen kann. Diese Wasserfallausschnitte finde ich nett, muss ich mal Ausschau halten.
    LG Gabi

  2. Sieht echt klasse aus! Vielleicht sollte ich mir so eins auch mal nähen … bei mir sind alle langen Ärmel ja immer zu lang! ;-( Und der Wasserfallausschnitt gefällt mir auch. Na, mal sehen, vielleicht können wir es ja nachher in natura bewundern ;-)))
    LG, Marlies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.