Dickerchen mit Tee

Wenn’s schnell gehen muss, dann strickt “frau” Dickerchen!
Ich habe meine ersten Dickerchen gestrickt.
Sockenwolle doppelt – bei mir uni dunkelblau und so ein helblau-Misch-Masch.
Ratz-fatz fertig mit Nadelstärke 4. Sogar Größe 43 geht da schnell.
Mit gefallen die richtig gut. Ich glaube, für mich stricke ich auch noch welche!
Da ich nicht glatt rechts stricken wollte, habe ich im Schaft und auf dem Oberfüss 3 re, 1 li gestrickt!
Und ich genieße noch immer meinen Teeadventskalender.
Der 07.12. war für Judika reserviert!
Am 08.12. gab es Tee von Valomea!
Gestern durfte ich den Tee von Birgit genießen.
Da war sogar noch ein Rezept für Käsekuchen aus Mutter’s Kochbuch dabei. Warum hat dieser Zettel es eigentlich nicht auf das Bild geschafft?? Da ist er jedenfalls noch, denn das Rezept klingt lecker!
Heute hat uns Julia verwöhnt.
Und ja, da isttatsächlich ein Rezept für Schneemannsuppe dabei!
Süß, nicht wahr?!
So und nun Tschüss! Ich probiere jetzt meinen Tee!
Minze-Honig! Hatte ich noch nie!

14 Gedanken zu „Dickerchen mit Tee

  1. Liebe Marion,
    tolle Socken, die sorgen nicht nur für Freude beim Beschenkten sondern auch für warme Füße. Genieße weiterhin deine feine Teeauswahl und vielleicht darfst du dich ja schon bald über etwas in rot freuen 😉 Liebste Grüße von Martina

  2. Hallo Marion,
    was sind das für schöne Socken.
    Ich kann keine stricken, von wegen der Ferse, ich kann einfach nicht.
    Oma hat mir es gezeigt, eine Kollegin hat mirs gezeigt und eine Freundin.

    Ich bin einfach zu blöd dazu. Vielleicht aber auch, weil ich Niemand hätte,
    der diese Socken tragen würde.

    Ich selbst trag auch keine Wollsocken selbst zuhause nicht.

    Aber schön sind sie geworden und wer solche tollen Socken geschent bekommt, der freut sich und hält sie in Ehren.

    Mit lieben Grüßen Eva
    die dir ein schönes Wochenende wünscht.

  3. Liebe Marion,
    diese unteschiedlichen Teesorten sind ja immer spannend. Ich selbst bin da ja nicht so eperimentierfreudig.
    Die Dickerchen sehen ja richtig kuschelig aus und gar nicht so groß.
    Und der Name ist ja nett.
    Liebe Grüße
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.