Samstagsplausch 07.15 mit Geschenken

Der letzte Samstag in diesem Jahr.
Zeit für den Samstagsplausch!
Weihnachten ist nun auch schon wieder fast Geschichte. Bei mir läuft das alles sehr ruhig ab. Kein Stress, keine Hektik. Am Weihnachtsabend bin ich immer bei meinen Eltern. Eine kleine Bescherung, schön essen und dann noch ein bisschen beisammen sein. Das war’s.
Gestern war ich mit Freunden beim Thailänder. Seit ganz vielen Jahren gehen wir immer am ersten Weihnachtsfeiertag essen. Und wir lieben das Sala Thai!
Heute gehe ich mit meiner Mutter zu Roncalli. Auch eine Weihnachtstradition.
Liebe Leute haben mich so schönen Geschenken bedacht.
Die möchte ich euch jetzt zeigen.
Anfangen will ich mit einem Geschenk von ganz weit her! Queensland /Australien. Ich habe ja bei Chookeyblue beim SSCS mitgemacht. Mein Secret Santa war Noela. Schon das Christmas Ornament hat mich umgehauen. Das Hauptgeschenk aber -welches ich ja nun endlich gestern öffnen durfte-, hat mir echt den Atem geraubt.

Liebe Noelle,
ganz ganz herzlichen Dank. Der Weihnachtshänger ist so wunderschön!
Ich habe ihn schon aufgehangen!
Ein weiteres Geschenk der Kategorie “Das haut mich um” kam von meiner Freundin Inge! Sehr selbst. Ist das nicht der Hammer!!!!
Und weiter geht’s,
Sabine -das ist eine von meinen Klöppelweibern- baute mir diesen tollen Garnständer!
Gabi überraschte mich mit Nachschub für meine Jane 
Dabei war noch eine Karte, deren Text mich ganz tief berührt hat und noch immer berührt.
Liebe Gabi, es ist so schön, dass es dich gibt! Ich wünsche mir und dir noch ganz viele Stunden per Telefon, via Skype und natürlich auch persönlich!!!!
Und Sterne hat sie auch noch für mich gefaltet! Toll! Sowas bewundere ich maßlos, weil ich das nicht wirklich gut kann. Wahrscheinlich auch deswegen, weil ich nicht gerne mit Papier arbeite!
Uta schicke mir diesen schönen Schneemannbeutel.
Ist dieser Stoff nicht herrlich!
Ich muss unbedingt wissen, wo sie den her hat!
Von Helene habe ich diesen Klöppelbaum bekommen.
Wozu ich sowas brauche? Da kann ich meine vorbereiteten Klöppel rüberhängen.
Tatja kaufte schon im Sommer bei unseren Aufenthalt in Bad Laer Stöffchen. Sie hat nämlich einen Ausflug zu Westfalenstoffe gemacht. Hinterher rieb sie mir die tollen Stoffe unter die Nase. War schon ein bisschen neidisch auf die Nähstöffchen.
Da wusste ich ja noch nicht, dass die sowieso für mich gedacht waren 🙂
Rosemarie schnekt mir so ein tolles Stück altes Leinen. Ich habe auch schon eine Idee, was ich damit anfangen könnte! Dauert aber noch!
Meine lngjährige Schulfreundin Claudia wollte mir beweisen, 
dass sie nicht nur linke Socken stricken kann :-))
Und damit das Paar nicht so allein reisen muss, durften noch zwei Knäulchen Wolle mitreisen.
Ihr Lieben,
euch allen nochmals ganz herzlichen Dank.
 Ich bin noch immer ganz beseelt von diesen tollen Geschenken!
Als letztes noch den letzten Tee aus dem TeeAdventskalender.
Petra schickte uns unseren ganz persönlichen Teebeutel. Ich kann euch noch nicht sagen, was das für ein Tee ist. Denn ich konnte das noch nicht aufmachen. Das sieht so schön aus!
So das war wieder ein langer Post.
Das nächste mal gibt dem erst im nächsten Jahr.
Nun setze ich mich zu Andrea und Regina an den Tisch und plaudere mit denen noch ein bisschen!

19 Gedanken zu „Samstagsplausch 07.15 mit Geschenken

  1. Frohe Weihnachten!
    Es war bei dir schön nicht nur deine Werke anschauen, auch die lieben Geschenke, die du bekommen hast, die gerade für dich sind.
    Bis bald in anderen Posts!
    Rita

  2. Liebe Marion,

    was für tolle Sachen da bei dir unter dem Weihnachtsbaum lagen. Ein Teil schöner als das andere. Man merkt das liebe Menschen sich liebevolle Gedanken gemacht haben um dir eine Freude zu bereiten.
    Genieße die Zeit mit deinen lieben Eltern.

    Hab noch einen schönen restlichen Feiertag.

    Liebe Grüße

    Andrea

  3. Liebe Marion,
    eine tolle Bescherung war das im Hause Kunzfrau und während ich mir das alles so ansehe, frage ich mich, ob mein Handyset jemals bei dir angekommen ist? Weiterhin schöne Weihnachten wünscht dir Martina

  4. Großartige Geschenke zeigst du uns. Gibt es für den Stern einen Namen oder irgendwo eine Anleitung auch zu kaufen wäre ok. Diesen würde ich gene mal nacharbeiten.
    Liebe Grüße von Frauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.