MMM – Mit neuem Kleid

Am Sonntag hatten wir von unserem Nähkurs eine kleine Modenschau.
Dort habe ich unter anderem mein neues Kleid gezeigt.
Genäht nach diesem Schnitt vom Stoffmarkt.
Heidi hat diesen Schnitt gekauft.
Und wir fanden den alle so toll, dass der Schnitt in der Nähgruppe die Runde machte.
Nun ist es unser Gruppenkleid.
Und meines sieht so aus.
Und bitte einmal drehen.
 
Und mit diesem Kleid traue ich mich heute ma wieder zum MeMadeMittwoch.

26 Gedanken zu „MMM – Mit neuem Kleid

  1. Herrlich beschwingt sieht das aus, toller Schnitt und gut gelungen. Bitte näh es nochmal ein gutes Stück kürzer, ich denke das steht dir auch super gut.
    LG este

  2. Ein tolles Kleid und ein guter Schnitt und du bist sooo schön schlank "neidisch" bin.
    Ja, ich würde auch sagen, näh es ein Stück kürzer. Aber das ist meine Meinung, ich finde es auch ein wenig zu lang.

    Mit lieben Grüßen Eva
    die sich jetzt an ihre Schwiegertochter zum Nähen hält.

  3. Hallo! Ich entdecke gerade dein Blog und bin begeistert! Sieht sehr schön aus. Und ich habe auch diese Schnitt gekauft aber noch nicht genäht weil ich noch nicht so erfahren bin und ich brauche es auch länger. Wie machtman das? Muss mann einfach die linien verlängern? Ist das nicht zu breit unten dann? Das ist toll wenn man so eine Nähgruppe hat, da lernt man bestimmt ganz viel! Viele Grüße
    Mataton

    1. Hi Mataton,
      ich muss dir hier antworten und ich hoffe du liest es hier auch.
      Nein musst das Kleid anders verlängern. Zunächst schuaen, wie es im Oberteil sitzt. Ggf. an der Taille auseinanderschneiden und verlängern. Dann nach unten verlängern. Und dann kannst du da auch etwas Weite rausnehmen. Es ist noch immer genug!

      Gruß Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.