Samstagsplausch 26.16

Was schon wieder Samstag???
Eben gerade noch war doch Montag?!?! Und am Montag habe ich was ganz schönes gemacht! Ich habe Frau Küstensocke besucht und wir haben den ganzen Tag genäht! Was dabei entstanden ist, zeige ich euch am Mittwoch.
Und da ich auch in der vergangenen Woche unterrichtsfrei war, durfte ich mich ausreichend um die schönen Dinge des Lebens kümmern. So hatte ich am Dienstag Besuch einer lieben Freundin, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe. Auch da verging die Zeit wie im Fluge.
Und die restlichen Tage plätscherten so vor sich hin. 
Jetzt gleich muss ich dringend ein bisschen Budenzauber erledigen und dann werde ich mich wohl wieder an die Nähmaschine setzen. Mich hat der Nähvirus zur Zeit voll im Griff. Vielleicht nähe ich die Wendetasche Milly von Pattydoo – im übrigen ein freies Muster-. Aber ich muss noch schauen, ob ich passenden Stoff im Stash habe. Ein Mutter-Tochter-Shirt soll auch noch entstehen und mein Vater hat mich gebeten, die Ärmel seiner Vliesjacke zu kürzen! Ihr seht, Langeweile kommt nicht auf.
Nun wünsche ich euch ein sonniges Wochenende.

14 Gedanken zu „Samstagsplausch 26.16

  1. Jessas Marion,
    du fleißig Nähfrau. Siehst du ich und du hast das NäStriKlö-Händchen.
    Nähen, Stricken, Klöppeln und immer fast nich so einfaches. Puhhh, ich würde das die Finger verwechseln. Jeder soll das machen, was er kann. Aber ich stricke auch wieder, habe das Sofakissen gesehen, aber im Moment habe ich andere Sorgen.

    Ich kann nicht mal einen Reißverschluß einnähen, meine Hose, gebe ich hoch zum Wasserturm, da näht eine nette Frau und die bekommt auch mein Dirndl zum ändern.

    Ein schönes Wochenende wünscht dir Eva
    bin gespannt auf deine neuen Sachen.

  2. Die Wendetasche ist klasse, warun häkel ich mir gerade eine, wenn's auch genäht sein könnte. Das Täschle kommt sofort auf die To-Do-Liste! Danke für den Tipp und Link zur Anleitung.
    LG und frohes Schaffen
    Ulrike

  3. Budenzauber… Wie lange habe ich das nicht mehr gehört!
    Bei mir liegt übrigens ein zurecht geschnittener Rock, den ich mal fertig machen wollte… Das dauert aber bestimmt noch eine Weile. Wenn es Winter wird vielleicht.
    Liebe Grüße
    Andrea
    Ich freue mich schon!

  4. Oh, was sehen meine trüben Augen da: meine Tasse 😀 Ich habe sie von meiner Tochter zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ich benutze sie sehr gern, weil sie eine angenehme Größe hat, nicht zu klein und nicht zu groß.
    LG, Gudrun

  5. Das ist aber sehr schön für dich. Freut mich wenn du die freie Zeit so gut genießen kannst. Ich wünsche dir ein wunderschönes kreatives Wochenende und schicke liebe Grüße Annerose
    Übrigens wir haben die gleichen Tassen. Witzig. Ich liebe sie heiß und innig. Hat die richtige Größe für Milchkaffee.

  6. Die Näh-Tasse gefällt mir auch gut und es fehlt ja nicht viel, das Wort zur Nähtasche abzuwandeln und damit zu starten. Ansonsten ist es doch das größte Glück vor einer so großen Auswahl an Nähmöglichkeiten zu stehen. Herz was willst du mehr?
    LG este

  7. Guten Morgen,
    die Tasse kommt mir so bekannt vor. Hast du die bei Regine in Brunsbüttel gekauft?
    Die Schnittmuster von Pattydoo gefallen mir auch total. Einfach, gut umsetzbar auch für Anfänger. Die Ella, die ich am letzten Wochenende genäht habe, hat sich meine Schwester unter den Nagel gerissen. Ich musste neidlos anerkennen, dass sie ihr wirklich besser stand, als mir. Da habe ich sie ihr gerne geschenkt.
    Dir noch einen wunderbaren Restsonntag!
    LG
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar zu este Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.