Jeansstreifen …

… habe ich so einige geschnitten.
Natürlich aus alten Jeans, die ich immer wieder mal abstaube.
Und diese Streifen brauchte ich, weil ich mir unbedingt eine Chobe  von Elleplus daraus nähen wollte. Ihr wisst ja: der Taschennotstand !!!!
Schlicht sollte sie werden und ich denke, das ist mir auch gelungen.

Schön fand ich, dass ich verschiden blaue Jeans hatte.
Die Streifen habe ich dann mt einem Dreifachgradstich mit einem hellblauen Farbverlaufsgarn “bestickt”. Sie sollte ja schlicht werden und deshalb gab es keine Kontrastnäherei.
Auf einer Außenseite gibt es wie immer eine Reißverschlusstasche.
Da kommen bei mir immer Handy und Autoschlüssel rein.

Mein Innenleben gestalte ich immer gleich.
Eine Reißverschlusstasche für das Portemonnaie und offene Innentaschen für so diverses 🙂

Und stolz bin ich, dass ich auch die Innenstoffe aus meinem Bestand nutzen konnte!
So ga es ein bisschen Stashabbau.
 
So und nun ganz schnell ab damit zu RUMS 
Und weil es eine Tasche aus Jeans ist darf sie auch noch zu oldJEANSnewBAG, Mount Denim ade und zu TT-Taschen und Täschchen.

19 Gedanken zu „Jeansstreifen …

  1. Liebe Marion,
    ein Schmuckstück! Mit diesen graublauen Futterstoffen gefällt sie mir besonders gut. Mit dieser Chobe liebäugle ich auch schon eine ganze Weile. Sie hätte so gut in den Streifenmonat gepasst, aber meine Nähmaschine hat mich diesen Monat kaum gesehen! Inzwischen häufen sich im Flur die Taschen und Kisten und auf dem Zuschneidetisch liegt ein Handnähprojekt. Den nächsten DJ-Block gibt's von unterwegs…
    LG
    Valomea

  2. Ui, Marion, was für eine geniale Tasche und so pfiffige Innengestaltung mit RV-Taschen etc. Hach ja, ist schon genial, wenn man sowas kann.
    Winkegrüße Lari

  3. Hallo Marion,
    die Tasche ist super. Und Jeans geht ja immer.
    Besonders mag ich die verschiedenen Farbtöne und dezenten Kontrastnähte.
    Daumen haich für diese Tasche.
    Liebe Grüße,
    Sabine

  4. Eine tolle Tasche ist das geworden und durch den Jeansstoff wird sie auch richtig robust – das mag ich! Die Unterteilung innen ist perfekt und der Stoff passt wie die Faust auf's Auge! Manchmal muss man gar nicht shoppen 🙂
    LG, Sandra

  5. ich bewundere immer wieder deine Näharbeiten und aus welch reichhaltigem Fundus du die Werke arbeitest. Deine neueste Tasche gefällt mir natürlich schon von der Farbe her super gut.

  6. Liebe Marion,
    das ist ja mal eine schöne Jeanstasche. Toll mit den praktischen
    Innenen- und Außentaschen. Die wird Dich bestimmt oft begleiten.
    In der Hoffnung, dass diesmal meine Zeilen Dich erreichen,
    liebe Grüße
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.