Samstagsplausch #40.16

Laaaanges Wochenende!!!!!
Ach wie schön. Ein verlängertes Wochenende wird uns geschenkt.
Und was mache ich damit???
Ein langes Klöppelwochenende. Meine Freundin Inge ist da und klöppelt mit uns ab heute bis Montag Nachmittag. Ich darf ein neues Muster probeklöppeln! Das mache doch gerne.
Und wie war die Woche sonst so?
Am Montag musste ich mit noch leicht schmerzendendem Körper nach Gera.
Unterricht, Gespräche mit Ausbildern und der Elternabend standen auf dem Programm. Nun sind unsere neuen Azubi’s auch schon wieder vier Wochen bei uns. Für die Theeorie beginnt jetzt die heiße Phase, denn schon in 14 Tage schreiben sie ihe erste kleinere Klausur, 
die total wichtig für sie ist.
Am Donnerstag durfte ich dann schon wieder nach Hause. Was freute ich mich, dass ich nur bis
 11.15 Uhr Unterricht hatte und somit schon zu einer angenehmen Zeit zu Hause bin.
Leider hatte ich diese Rechnung ohne die Deutsche Bahn gemacht. In Leipzig angekommen durfte ich feststellen, dass mein Zug 70 Minuten, der Zug davor 110 Minuten Verspätung hat. So saß ich also auf dem Bahnhof und wartete. Leider keinerlei Ansagen seitens der Deutschen Bahn. Ich habe keine Ahnung, was da los war. Dann kam endlich der um 110 Minuten verspätete Zug. Den habe ich dann genommen, denn wer weiß, wann mein Zug dagewesen wäre?! Der hat es dann doch tatsächlich geschafft auf dem Weg von Leipzig nach Berlin noch weitere 20 Minuten Verspätung aufzubauen. Naja, mit zwei Stunden Verspätung bin ich dann auch irgendwann zu Hause gewesen.
Nun setzte ich mich noch auf ein Tässchen was Heißes zum Plaudern zu Andrea und dann gehts ab zum Klöppeln.

20 Gedanken zu „Samstagsplausch #40.16

  1. Man sollte nie Pläne machen, wenn die Deutsche Bahn im Spiel ist. Wie ärgerlich. Dafür hast Du ja nun ein richtig schönes Wochenende vor Dir. Ich wünsche Dir viel Spaß und gutes Gelingen.
    Lieben Gruß Sylvia

  2. Guten Morgen,
    das hört sich nach einem laaangen Trip an. Gar nicht schön 🙁
    Aber, schön, dass du jetzt zuhause bist und das lange Wochenende genießen und etwas tun jannst, was dir Freude bereitet.
    Ich wünsche dir ein entspanntes, sonniges Wochenende
    LG
    Yvonne

  3. Hallo Marion,
    diese Wartezeiten sind auchgar nichts für mich…ich hoffe du hattest wenigstens Strickzeug dabei.
    Ich wünsche dir ein schönes Klöppel-Wochenende, ich hoffe du zeigst die Ergebnisse.
    Liebe Grüße,
    Sabine

  4. Ich bin richtig neidisch. Ein ganzes Wochenende klöppeln.
    Schöner kann man ein Wochenende nicht verbringen.
    Ich wünsch dir viel Spaß und bin schon gespannt auf die Bilder von
    deiner Klöppelarbeit.
    LG Birgit

  5. Ach wie beneide ich dich dieses WE und dann auch noch verlängert!
    Ich glaube ich habe schon bei dir geschrieben wie ich Klöppelarbeiten bewundere.
    Jeder hat so seine geheimen wünsche, Klöppeln können ist so einer von mir.
    L G Pia

  6. Durchsagen an die Reisenden, was erwartest du in der Servicewüste. Meiner Tochter erging es neulich in Berlin auf dem Busbahnhof genauso. Und abends um 21.15 natürlich auch kein Mitarbeiter weit und breit zu sehen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei Klöppeln.
    Winkegrüße Lari

  7. Da kannst du froh sein, dass du nicht am Mittwoch gefahren bist, da hatte in einem Zug nach Berlin einer verrückt gespielt. Der Zug wurde am Bahnhof Messe aus dem Verkehr gezogen, mit Massen an Polizei umstellt. Das ganze hat bis zum späten Nachmittag gedauert. Gruß aus Leipzig.

  8. Unsere Flieger waren pünktlich. Heißt aber nicht, dass es auf den Flughäfen besser zugeht.
    Churros con chocolate, war herrlich. Wirklich lecker und gar nicht süß. Danach sind wir den ganzen Tag mit einem Grinsen im Gesicht unterwegs gewesen.
    Liebe Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.