22,50m

Ja richtig. 22,50m!
Aber von was???
Na habt ihr jetzt eine Ahnung wovon ich 22,50m genäht habe????
Ich erwarte zwei Quilts vom Longarmquilten zurück und die brauchen dann ja noch ihr Binding.
Und da beide Quilts recht groß sind -ich aber nicht mehr weiß wie groß genau- habe ich mal ein bisschen Binding vorbereitet.
Da beide Quilts ScrapQuilts sind bekommen sie auch ein schönes buntes Binding!
Nun müssen meine Quilts nur noch ankommen.
Auf dem Weg sind sie jedenfalls schon mal.

23 Gedanken zu „22,50m

  1. Auweia, das sieht ja monstermäßig viel aus. Damit kriegst du auch noch einen dritten Quilt mit eingerahmt. Fleißig, fleißig, liebe Marion. Alleine das bügeln von sovielen Metern…..

    Ganz liebe Grüße
    Iris

  2. Wow! Da bekommen wir ja in den nächsten Tagen ein Farbfeuerwerk zu sehen! Ich überlege gerade, was das wohl sein könnte, aber mir fällt nix ein… Fröhliches Binding-Annähen!
    Valomea

  3. Na, da mal viel Spaß, wenn du die Rückseite per Hand annähen willst.Ich nähe auch immer ein viel zu langes Binding, habe immer Angst, dass es nicht reicht.Bin gespannt auf die fertigen Quilts.
    Liebe Grüße
    Elke

  4. Dann gibt es hier bald zwei neue tolle Quilts zu bewundern…. Viel Spaß beim Binding. Wenn Du alle 22,5 m mit der Hand annähst, wünsche ich Dir ausreichend Geduld, das ist ja fast ein Marathon 😉
    LG Kuestensocke

  5. Super, dass du dich so gut vorbereitest. Der Erfahrung nach möchte man ja gleich loslegen wenn die Quilts endlich da sind. Dem steht nun nichts mehr im Weg.
    LG este

  6. Hallo Marion,
    das sieht ja klasse aus deine Binding-Rolle und… WOW, stattliche 22,5m…
    Jetzt sind wir alle gespannt wie`n Flitzebogen auf die Quilts!!
    Also – happy binding!
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.