Samstagsplausch 52.16

Uff, diese Woche wäre geschafft. Vertretungszeit gut überstanden und nun hoffe ich, dass es in der kommenden Woche ein bisschen ruhiger wird. Habe zwar noch Unterricht, aber nur noch bis Donnerstag. Dann kann ich ein bisschen durchatmen. Aber es müssen auch noch Klausuren korrigiert werden, die ich gleich Anfang Januar zurück geben möchte und der kommende Unterricht für das nächste Jahr muss auch vorbereitet werden.
Also doch nicht so richtig ruhig!
Heute aber freue ich mich auf meine Cafehausquilterinnen 
und morgen auf den Adventsbrunch bei Herrn U.
Aber jetzt noch einen Plausch bei Andrea.

10 Gedanken zu „Samstagsplausch 52.16

  1. Guten Morgen, ja vor Weihnachten liegt immer einiges an, was noch korrigiert werden muss!
    Ich finde immer, so richtig weihnachtlich wird es immer erst nach Weihnachten – ruhig und besinnlich.
    Adventsbrunch bei Herrn U – das wird bestimmt schön! Ein bisschen stricken – ich denk an euch!
    Liebe Grüße und immer schön langsam!
    Kathrin

  2. Hallo Marion,
    ich glaube es steckt in unserer Natur, dass wir so viel wie möglich vor Weihanchten erledigen wollen.
    Aber umso entspannter sind dann auch die Feiertage.
    Ich schicke dir liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.