Samstagsplausch {4.17}

Guten Morgen!
Heute bin ich nur ganz kurz am Kaffeetisch von Andrea.
Warum?
Ich muss Sekt schlürfen und dann wollen wir gleich weiternähen.. Ich bin seit gestern mit den Cafehausquiltern im Handarbeitshaus Gröbern zum Patchworkwochenende. 
Und wir wollen was schaffen 🙂
Meine Woche war soweit ok. Nicht ganz soviel Unterricht, aber nochmal Korrekturen der Zwischenprüfung. Ich muss die unbedingt fertig bekommen, denn am 01.02. kommt schon die nächste Übungsklausur meiner 15’er-Azubi’s und Mitte Februar dann die Abschlussprüfung der Verkürzer. Der reinste Korrekturmarathon!
So nun plaudert mal schön. Ich bin schon wieder weg. Jetzt wird genäht.

15 Gedanken zu „Samstagsplausch {4.17}

  1. Guten Morgen wünsch ich auch dir – und so mitten am Tag merk ich schon, dass du wieder voll im Genuss bist. Du hast ja so Recht nach einer Arbeitswoche deine Ziele in der Entspannung zu suchen und zu finden. Schöne Zeit und
    liebe Grüße eSTe

  2. Ausser Sekt trinken verstehe ich nicht viel bei dir. Von Quilten habe ich keine Ahnung und von deinen Korrekturen für Verkürzer und 15er kann ich mir keinen Reim machen. Sind das Berufsschüler?
    L G Pia

    1. Ja auch, aber ich unterrichte im Fachrecht Rentenversicherung. Und 15'er ist der HJahrgang, der 2015 eingestellt wurde. Und die, die ich jetzt korrigiere sind die, die die Ausbildung verkürzen.

      Gruß Marion

  3. Liebe Marion,
    ich hoffe, du hattest einen schönen Geburtstag, was kann es besseres geben, als ihn im Kreise Gleichgesinnter beim Patchen und Sekt schlürfen zu verbringen 😉 Alles Gute für's neue Lebensjahr wünscht dir Martina

  4. Och, wie schööööön!! Das Handarbeitshaus in Gröbern kenne ich leider nur aus dem I-Net, habe auch schon öfters da bestellt. Ist soooo weit weg von mir 🙁
    Hoffe du hast es genossen und bin gespannt was alles genäht wurde.
    Liebe Grüsse
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.