Samstagsplausch {11.17}

Samstag 4.00 Uhr in der Früh und ich liege wach im Bett. Na toll 🙁
Nachdem ich mich noch eine Weile hin und her gewälzt habe bin ich um 5.00 Uhr aufgestanden.
Voll blöd. Unter der Woche war ich so erledigt, dass ich am Nachmittag tatsächlich eine Stunde tief und fest geschlafen habe. Das passiert mir sonst nie.
Ansonsten habe ich meine Arbeitswoche mal wieder in Gera verbracht. Dort habe ich nach dem Unterricht mehr als genug Zeit zum Stricken -Was soll ich da sonst machen?! Nicht mal richtig shoppen kann frau dort.- So ist mein Mystery von Birgit Freyer fertig geworden -ich durfte ja probestricken- und mein Frühlingsjäckchen ist ein gutes Stück gewachsen. Zum Frühlingsjäckchen gibt es morgen einen Zwischenstandsbericht.
Gestern war ich dann kurz im Dienst und bin anschließend zu Betty gefahren. Wir wollten zusammen nähen, was wir auch getan haben 🙂 Der Kapuzenpullover Nelly von Pattydoo war das Objekt unsere Begierde. Wir hatten eine Menge Spaß und die Hoodies sind auch Beide fertig geworden.
Heute treffen sich die Cafehausquilter! Ich habe versprochen Sandwichtosts zu machen. Dafür muss ich noch den Auftrich fertig machen. Und morgen?! Ihr wisst schon. Erstmal eine Runde laufen. Ich hoffe, die Wettervorhersage stimmt und am Morgen ist es trocken und erst am Nachmittag setzt der Regen wieder ein.
Jetzt aber plaudere ich mit Andrea.

21 Gedanken zu „Samstagsplausch {11.17}

  1. Ach Marion. Wenn ich dir jetzt sage, das ich endlich mal ausgeschlafen habe, dann bist du bestimmt traurig. Zu früh wach werden ist doof.
    Das Nähen mit Betty stell ich mir sehr witzig vor. Die Ergebnisse durfte ich ja schon sehen.
    Eigentlich dachte ich, ich könnte heute Laufen. Aber so wie es regnet, brauche ich hinterher keine Dusche mehr.
    Viel Spaß heute Mittag,
    Andrea

  2. ………bei uns sind Sturm und Regen angekommen. Die Woche über war wunderschönes Gartenwetter um darin zu arbeiten, jetzt bin ich zufrieden mit der Gartenarbeit. Lottchen kommt heute über Nacht.

    Liebe Grüsse Traudel

  3. Ja, die senile Bettflucht ereilt jeden irgendwann mal ;-)Legst Dich heute nachmittag etwas hin, ach wie ich Dich kenne bist Du dann viel zu beschäftigt!Sandwichtoast wär ja nicht ganz schlecht so als Idee für uns heute, guten Appetit, ich glaube ich mach heute auch
    mal leichte Küche.Liebe Grüße Petra

  4. Guten morgen,ich bin auch schon früh aufgestanden, mein Hund wollte raus. Da es aber regnet kam er gleich wieder rein und ich war wach,super.
    also habe ich mich an den Kaffeetisch gesetzt,den mein Mann schon fertig hatte (er ist Frühaufsteher) und setze mich mal zum Kaffee bei Andrea dazu
    und wüsste Dir noch einen schönen Tag

  5. Guten Morgen,
    hört sich ja wieder nach einer erfüllten Woche an. Ich finde es schön, zu lesen, dass ihr euch so oft zum nähen trefft. Es ist so wundervoll, Freunde zu haben, die die eigenen Hobbys teilen.
    Hab einen schönen Samstag und genieße das restliche Wochenende
    Yvonne

  6. Ach je. Das ist ja schrecklich, man kann endlich ausschlafen und ist hellwach. Vielen Dank noch mal für die nette Überraschung. Habe mich sehr gefreut und schnell umgepackt und das Täschen zu meiner Freundin mit genommen. -;)
    Dir viel Spaß heute und versuche trotz des wenigen Schlafes gut durch zu halten.
    Lieben Gruß Sylvia

  7. Manchmal ist es so, dass man nicht schlafen kann, doch der örper holt sich den Schlaf;-)…Bei uns laufen heute die Renovierungsarbeiten, wie zZT noch, Tapeten abreißen, im vollen Gange…und nächste Woche gehts dann hoffentlich Maler mässig los;-)

    Schönes wochenende dir…
    Klaudia

  8. oh das kenne ich ….. man könnte schlafen und liegt zu früh wach im Bett! Nervig!
    Ich bin auf das Tuch von Birgit sehr gespannt und dein Frühlingsjäckchen wird bestimmt super schön! Liebe Grüße Patricia

  9. Oh, das kenne ich. Unter der Woche total geschafft sein und dann Samstagmorgen im Bett stehen. So ging es mir letzte Woche – allerdings schon nachts um drei. Da hab ich auch gegen fünf aufgegeben und bin aufgestanden.
    Ansonsten klingt deine Woche aber eigentlich ziemlich gut. So schön werkelintensiv!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

  10. Bei uns regnet es heute schon den ganzen Tag. Die richtige Zeit den Keller auszumisten… Das habe ich nun endlich hinter mir. Jetzt ist noch ein bisschen Zeit zum bloggen. Ich hoffe die nächste Nacht schläfst du besser.
    lg Gabriele ☼

  11. Liebe Marion,
    Sandwichtoasts – das klingt lecker, da werden deine Damen sicher schlemmen. Das mit dem Ausschlafen bzw. nicht ausschlafen ist doof, ich kenne das leider auch.
    Ich wünsche dir trotz allem ein schönes Wochenende und viel Spaß bei deinen Unternehmungen.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  12. Bei uns regnet es den ganzen Tag,also Nähwetter.
    zwischen durch Kuchen gebacken und Weißkohl-Pudding vorbereitet.
    Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende.
    LG
    Gitta

  13. Ach Mensch, das ist voll blöd, passiert mir aber auch öfters.
    Inzwischen gräme ich mich aber nicht mehr, sondern stehe einfach auf und gönne mir dafür ein Mittagsschläfchen.
    Solch gemeinsame Näh- oder Strickstunden sind etwas sehr Schönes. Davon kann man gar nicht genug haben.
    Sei lieb gegrüßt von Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.