Möwenalarm

Möwen gehören für mich an die Küste. 
Da stehen sie in kleinen Grüppchen …
 … oder auch allein …
… und schauen, auf’s Wasser …
… oder auch ins Land hinein.

Wahrscheinlich spähen sie nach einem Touristen, der sein Fischbrötchen wie eine Trophäe vor sich her trägt. Das geht dann gut  für die Möwe aus, aber schlecht für den Touristen 🙂

Klappt das aber nicht, muss sich die Möwe selber versorgen.
Stürmig ist es oft an der Küste. Auch für die Möwen.
Jetzt aber ist es genug, meint diese Möwe hier und schreit uns an.
“Ich will nicht fotografiert werden! Ich will ein Fischbrötchen!”

Aber nicht von mir liebe Möwe, denn ich esse gar keinen Fisch.
“Na gut, dann eben nicht. Dann gehe ich eben.”
Und TSCHÜSS

19 Gedanken zu „Möwenalarm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere