Das Beste zum Schluss – SilversterScraps {4}

Boah, das war lecker.
Obwohl ich zugeben muss, dass so eine Scheibe Kassler auf einem Foto schon merkwürdig aussieht.
Kurz vor dem Essen gab es hier eine Besetzung. Eine Blockbesetzung :-)))
Leider knallte es kurze Zeit später draußen derart, dass Bonny erstmal eine Weile verschwunden war.
In diesem Jahr ist es hier wieder schlimm. Und leider auch wieder viele von diesen extrem lauten Polenböllern. Wirklich grauenvoll.
Trotzdem habe ich fleißig weitergenäht. Zwei Blöcke plus der Verbindungsstreifen sind fertig. Hier warten sie nun auf das Zusammennähen.
Und das mache ich jetzt.
Einen dritten Block würde ich gerne noch schaffen. 
Dann hätte ich mein Wunschziel für heute erreicht!

13 Gedanken zu „Das Beste zum Schluss – SilversterScraps {4}

  1. Klasse, das hier so mitzuverfolgen! Ja die Knallerei, meine drei Fellnasen waren total ängstlich, quetschten sich im Schlafzimmer zum Teil hinters Bett. Von meinem Schrank habe ich eine Schiebetür ein bisschen aufgeschoben, da konnte man sich auch noch verstecken.
    Mitten in der Nacht wurde ich wach und konnte mich nicht mehr rühren, da waren sie aus ihren Verstecken gekommen und hatten sich rechts und links neben meine Füße geklemmt…
    LG Moni

  2. Wir hatten bei unserer Feier im Landhaus ein gigantisch schönes Profi-Leuchtfeuerwerk. Polenböller gab es eine in unserer Nähe. Es war einfach nur schön. Ich liebe das Landleben zu Silvester doppelt.
    Deine Blöcke sehen schon mal ganz klasse aus. Prosit Neujahr!
    Winkegrüße Lari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.