FrühlingsjäckchenKAL 2018

Ein MMM-Klassiker geht in die nächste Runde.
Heute startet der Frühlingsjäckchen KAL 2018. Gastgeberinnen sind Sylvia und  Malou.
Ziel ist es am Ostersonntg im neuen Jäckchen zu flanieren.

Und so sieht der Zeitplan aus:
11.02. 2018 – Inspirationsquellen, in Frage
kommende Anleitungen und Garne 
18.02.2018  – Projektvorstellung: Wahl des Strickmusters und des
Materials, Maschenprobe und Passformüberlegungen 
04.03.2018  – Erster Zwischenstand – Stolz auf
den Fortschritt, Schwierigkeiten und Lösungen 
18.03.2018  – Zweiter Zwischenstand –
Ermüdungserscheinungen, Passformmängel, die leidigen Ärmel und
andere Ärgernisse 
01.04.2018  – Finale: Große Modenschau der
fertigen Jäckchen bei hoffentlich wunderbarem Frühlingswetter am
Ostersonntag 
06.05.2018 – Finale der Herzen: Für alle diejenigen, denen beim Anblick der vorigen Termine jetzt
schon der Schweiß ausbricht. Keine wird mit einem halbfertigen Jäckchen zurückgelassen.
Als ich von dem Vorhaben las wusste ich sofort mit welchem Material ich mein Frühlingsjäckchen stricken will. Schon sehr lange liegen diese farbenfrohen Knäule “Elastico” von Lana  Grossa  bei mir.

 Was ich damit mal  machen wollte weiß  ich nicht mehr. 
Aber jetzt -:)
Vorlage habe ich keine. Aber ein Bild vor Augen. Vom Ärmel bis zur hinteren bzw. vorderen Mitte einmal rot und orange gestreift.   Je Farbe vier Reihen. Die andere Seite rot und pink gestreift. Wahrscheinlich jeweils acht rein. So habe ich sozusagen den  zweiten Temin – nämlich die Projektvorstellung – schon miterledigt und kann jetzt fleißig  stricken.

39 Gedanken zu „FrühlingsjäckchenKAL 2018

  1. Oh liebe Marion, das hört sich schon nach einem tollen Projekt an, und die Farben sind Klasse, nicht nur Frühlingshaft – auch sommerlich. So kannst du dein Jäckchen auch lange tragen.
    lg und schönen Sonntag, Martina

  2. Das sind ideale Farben für ein Frühlingsjäckchen. Wie schön, wenn man eine konkret Vorstellung hat und auch gleich das pasende Material dazu.
    Ich freue mich schon jetzt auf das Ergebnisse.
    LG Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.