Drei Strandkörbe im Schnee

Immer wieder mal was Neues.
Schnee hatte ich auf Sylt noch nie. Aber er ist tatsächlich da. Ich konnte es heute morgen kaum glauben. So habe ich eine große Brötchenrunde gemacht und war am Strand.

So, nun weiß ich auch wie das ist.
Jetzt aber lieber Petrus, lass doch ein bisschen die Sonne scheinen und färbe den Himmel blau. Da sieht die Welt einfach freundlicher aus.

19 Gedanken zu „Drei Strandkörbe im Schnee

  1. Huch da hat Petrus aber wirklich ein Überraschung für dich im Gepäck gehabt! Hoffentlich bekommst du jetzt dann endlich dein Traumwetter – ich drück die Daumen!

    Alles Liebe nima

  2. "Weihnachten im Klee – Ostern im Schnee" anscheinend ist da doch was Wahres dran. Ich finde die Bilder ja recht schön und drücke dir aber die Daumen, dass es wettertechnisch aufwärts geht und du die Ostereier nicht im Schnee suchen musst.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  3. Liebe Marion, schön sieht es ja aus. Ist nur leider die falsche Zeit. -;)). Mach das Beste draus, vielleicht wird es ja bei Dir bald Frühling. Hier sieht es heute mal ganz gut aus.
    Hab einen schönen Karfreitag. Lieben Gruß Sylvia

  4. Obwohl schöne Fotos sieht es in dieser Umgebung eigentlich schaurig aus. Und Schauer hat es bei dir ganz sicher erzeugt. Da hilft nur, sich gemütlich zurückzuziehen und was schönes zu nähen oder zu stricken.
    LG eSTe

  5. Liebe Marion,
    ach nee. Schlimmer geht immer, was?!
    Und zu Ostern soll es laut Wettervorhersage ja auch nicht wirklich besser werden…
    Halte dich und Wooly nur schön warm. Nicht, dass ihr 2 mir noch krank werdet.
    Herzlicher
    Claudiagruß

  6. Ups,Strandkörbe im Schnee, das ist mal was Neues. Da hilft nur es sich drinnen gemütlich machen, ich gehe ja mal davon aus, dass du dein Strickzeug dabei hast.😀 Dazu ein heißer Tee und der Tag ist gerettet.
    Für deinen restlichen Urlaub wünsche ich dir ganz viel Sonne und Schöne Ostertage
    Liebe Grüße Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.