Samstagsplausch {28.18}

Huhu ihr da draußen an den Bildschirmen. Ich bin’s! Der Wooly! Heute plaudere ich mit euch. Ich habe mich einfach vorgedrängelt. Da hatte meine Menschin gar keine Chance …hihi…
Letzte Woche beim Kaffeeplausch bei Herrn U habe ich meine Mama Karminchen getroffen. Das freut mich immer sehr, wenn ich sie treffe. Und während unsere Menschinnen geplaudert, geschlemmt, gestrickt und geqatscht haben, sind wir mal auf der neuen Wolle rumgeturnt!

Karminchen war ganz schön mutig. Hat sie doch das große Knäul sofort erklommen. Ich dann aber auch 🙂

Und was war sonst so los. Aufregung sage ich euch!!!! Meine Menschin hatte die Woche so eine Vorsorgeuntersuchung. Dafür musste sie so ekliges Zeug trinken. Sie sagt, ihr wisst schon, was sie da vor sich hatte, wenn sie das trinken muss. Naja jedenfalls durfte sie ab Dienstag Mittag nichts mehr essen. Am Abend musste sie dieses Zeug trinken und am Mittwoch ganz früh aufstehen, weil sie vier Stunden vor dieser Untersuchung die zweite Ladung des Ekelzeugs trinken musste. Und was soll ich euch sagen. Unter der Dusche wurde ihr schlecht. Sie ist rasch raus aus der Dusche und hat sich hingesetzt. Ihr Kreislauf sackte aber ab und sie wollte sich vom Bad ins Bett retten. Na das hätte sie mal lieber bleiben lassen, denn das hat sie nicht mehr geschafft. Ihr Kreislauf sackte völlig ab. Sie versuchte sich an der Dekopuppe, die neben der Tür im Schlafzimmer steht, festzuhalten. Hat aber nicht geklappt. Sie hat sie umgerissen und ist auf die Dekopuppe gefallen. Mit der linken Gesichtshälfte voll aufgeprallt. Und ihr könnt euch vorstellen, was ich euch jetzt sage. Sie hat ein total blaues Auge und auch die Nase ist blau. Sie sieht aus wie ein Zombie! Menno ich hatte richtig Angst. Da hätte sonst was passieren können. Die schlimmsten Dinge schwirren mir im Kopf herum. Da ist das blaue Auge -und ich sage euch, es ist tiefblau; da hat sie noch ein Weilchen was von – noch das harmloseste, was passieren konnte. Sie sagt auch, dass es ein bisschen weh tut und leider tut ihr auch der linke Knöchel weh. Da es aber nicht so sehr geschwollen ist, haben wir beschlossen, dass sie sich nicht schon wieder die Bänder angerissen hat. Sie trägt jetzt vorsichtshalber nochmal ihre Manschette. Da tut es weniger weh sagt sie.
Nun werde ich mal den Platz hier freimachen und sie mit euch bei Andrea plaudern lassen.

33 Gedanken zu „Samstagsplausch {28.18}

  1. Guten Morgen, Marion,

    Du hast aber auch Pech. Ich hoffe, Dir geht es jetzt wieder besser und Du konntest die Untersuchung machen lassen und hoffentlich ist da alles gut.

    Liebe Grüße
    Elke

  2. Oh nein, das klingt wirklich erschreckend! Danke für die Info, lieber Wooly und für Dich, liebe Marion, ganz gute Besserung und liebe Menschen um Dich herum… Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst um wiedef auf die Beine zu kommen!
    Ganz liebe Grüße an Dich, Katrin

  3. Oh Mann, da hat der Wooly Recht, was da hätte passieren können, Zum Glück muss man sagen, bist du mit einem blauen Auge davon gekommen.
    Ich wünsche dir gute Besserung, erhol dich gut.
    lg und schönes Wochenende, Martina

  4. Ohweh ohweh, was dir so immer wieder passiert. Ich hoffe von Herzen, dass es dir bald wieder besser geht. Der Kreislauf wird inzwischen hoffentlich wieder stabil sein. Zum blauen Auge fällt mir ein, dass es auf Äußerlichkeiten nicht ankommt. Aber der Knöchel… der scheint die Verletzungen regelrecht anzuziehen. Da kann ich dir nur gute Besserung wünschen und dass der Knöchel Gelegenheit bekommt, vollständig auszuheilen.

    Viel Spaß beim Nähen und liebe Grüße
    die Mira

  5. Liebe Marion, was ist da bei Dir los. Das gefällt mir ja garnicht.
    Was für ein Pech hast Du denn noch dieses Jahr? Ich wünsche Dir ganz schnelle und gute Besserung.
    Ab und an habe ich auch ja auch kleine Probleme mit dem Kreislauf, aber so wie bei Dir zum Glück nicht.
    Ich drücke Dich ganz doll und hoffe sehr, das der Knöchel hält.

    Lieben Gruß Sylvia

  6. Oh je, liebe Marion, das klingt dramatisch… und ich wünsche Dir gute Besserung. Achte gut auf Dich! Mit dem Kopf anstoßen ist schlimm. Hoffentlich hast Du keine Beschwerden, wie Schwindel oder Kopfschmerzen.

    Alles Gute für Dich!

    Ein herzlicher Sonnengruß… zum Wochenende von Heidrun

  7. Das ist sicher ein Käsekuchen den du letzten Samstag gebacken hast, gell? sieht sehr lecker aus, bei uns heisst es ja Quarktorte.
    Oh menno, das hätte ja richtig ins Auge gehen können, da wärst du besser im Bad schon auf den Boden gelegen. Die blöden Fragen die du jetzt beantworten musst und erst wenn es gelb wird, sieht es ganz unschön aus.
    Ich kann von mir sagen, dass ich die schreckliche Brühe gar nicht trinken konnte. Das Resultat ist gut und den Persilschein für die nächsten 10 Jahre habe ich bekommen, du hoffentlich auch. Hoffe, dass alles bald wieder OK ist, Wooly soll uns auf dem laufenden halten.
    L G Pia

  8. Liebe Marion,
    ich wünsche Dir gute Besserung und hoffe daß die Untersuchung dann doch noch gut gelaufen ist.
    LG Anita

  9. Oh liebe Marion – das ist ja gerade noch mal so gut gegangen. Da hätte ja wirklich allerlei passieren könne (hier laboriert der Älteste gerade an einem Bänderriß). Und das blaue Auge heilt hoffentlich bald ab,
    Dir alles Liebe, erhol Dich gut
    Ines

  10. Meine Güte Marion, was machst du denn für Sachen? Ich wünsche dir gute Besserung! Und das blödeste ist, dass du das ja dann nochmal vor dir hast…

    Alles Liebe

    Sylvia

  11. Oh weh, Du machst aber auch Sachen, könnte mir auch passieren, bei “großen” Menschen sackt der Blutdruck schnell mal ab, also Dein blaues Auge würde mich schon mal interssieren:-)(
    Gute Besserung
    Angelika

  12. Hallo Marion,
    erstmal alles Gute wünsche ich dir! Das Ekelzeugs steht mir auch bald mal wieder bevor. Und so ganz ohne Nahrung ist man schnell mal unterzuckert!
    LG und pass auf dich auf.
    Doris :o)

  13. Liebe Marion, oh weia, das klingt nicht so gut…wie gut das du noch Glück im Unglück hattest und dir nun hoffentlich wieder besser. Das blaue Auge wird sich hoffentlich schnell wieder verziehen.Gute Besserung für dich!

    LG Klaudia

  14. Oh, oh, oh….. mit diesem Problem bist Du nicht allein auf der Welt, liebe Marion! Und merke es Dir gut, das kommt bei der nächsten Aktivität dieser Art wieder. Manche Menschen reagieren (regelmäjßig) mit Kreislaufzusammenbruch bei plötzlicher Entleerung.
    Nun hast Du Dich hoffentlich inzwischen wieder gerappelt. Und bekommst nur positive Ergebnisse.
    LG
    Valomea

  15. Oooh, was machst Du für Sachen! Schnelle Genesung! … auch wenn ein blaues-Auge-Foto ganz interessant wäre… hihihi
    Bussi Nora

  16. Ach du Arme … hoffentlich verschwinden deine Beschwerden und besonders das Veilchen schnell. Letzteres kann schon mal zu blöden Gedanken führen. Ich spreche da aus Erfahrung …
    Wie auch immer: Pass gut auf dich auf und sei lieb gegrüßt,
    Christa

  17. Auweia, ich wünsche deiner Menschin gute Besserung und sie soll bloß in Zukunft auf sich aufpassen. Ich kann mir gut vorstellen, wie sehr du dich erschrocken hast.
    Liebe Grüße von Catrin, nun auch mit sicherem https unterwegs 😉

  18. Liebe Marion,
    oh Schreck!!!! Hilfe, ich hatte gerade eine Gänsehaus, als ich von dem Unfall deiner lieben Männschin gelesen habe. Das ist ja ein ganz tragischer Vorfall! Ich wünsche ihr ganz viel Gesundheit und dass die blauen Flecken bald wieder verschwinden. Habt ihr die Stellen schon mit Traumeel Salbe eingerieben? Die hilft wirklich gut. Du Liebste, ich wünsche die/euch ein schönes Wochenende und ganz viel Freude beim Nähen. 😉

    Herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

  19. ach herrje! sag mal… die vorbereitung für besagte untersuchung ist sowieso ziemlich belastend, kein wunder, das der kreislauf zusammensackt! ich hoffe, dir geht es wieder besser?! was macht dein auge? man gut, das dein fuss nicht so viel abbekommen hat…. Kein wunder das die mäuse in heller aufregung waren, wundert mich, das die sich nicht gleich über den leckeren Käsekuchen hergemacht haben :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  20. Liebe Marion,
    was machst du nur für Sachen! Ich wünsche dir gute Besserung und sei froh, dass du wirklich “nur” mit einem blauen Auge davon gekommen bist, auch wenn das natürlich schon reicht.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  21. Hallo Marion,

    Gute Besserung!
    An deiner Stelle würde ich die Coloskopie stationär durch führen lassen.
    Leider habe ich viel Erfahrung durch meine chronische entzündliche Darmerkrankung hatte ich kürzlich die 43. Untersuchung dieser Art…
    Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald Christiane

  22. Oh je Wooly, drücke Marion ganz doll von mir. Bei dir ist es ja weich. Ich hoffe sie kommt schnell wieder auf die Beine. Das ist alles nicht so toll in diesem Jahr mit ihr.
    Winkegrüße Lari

  23. Liebe Marion,
    ach herrjeh, da hat es dich ja richtig erwischt. Ja die ganze Prozedur geht ganz schön auf den Kreislauf. Ich musste das auch über mich ergehen lassen vor etlichen Wochen. Ich hab die Zeiten bisschen abgeändert. Nachmittags eher angefangen und die zweite Portion kurz vor Mitternacht. Ich bin lieber länger aufgeblieben und konnte dann anschließend aber bis zum morgen schlafen. Ist aber alles nicht angenehm, aber sehr sinnvoll.
    LG und alles Gute für dich
    Moni

  24. Oh nee, da steht es schwarz auf weiß…
    So ein Mist, Ich wünsch dir gute Besserung!
    Claudiagruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.