Weihnachtswolle 2017

Die Schlemmerstrickerinnen schlemmen und stricken nicht nur zusammen. Sie mögen es auch sich gegenseitig zu beschenken. Und das zu Weihnachten natürlich ganz besonders gerne. So hat uns Andrea im vergangenen Jahr mit Sockenwolle von der Wollnerin überrascht. Ich habe natürlich rote Wolle bekommen.

Da ich nach den 17 Paar Socken im vergangenen Jahr nur mäßig Lust zum Socken stricken hatte, hat die Verarbeitung der Wolle ein wenig gedauert! Auch ein Muster musste erst gefunden werden. Ich habe so einige Bücher mit Sockenmustern. Komischerweise schaue ich da ganz selten rein. Eigentlich blöd oder?! Schon vor einiger Zeit sagte ich mir, ich muss mal was aus meinen Büchern stricken. Also habe ich die Bücher im Rahmen der Mustersuche rausgekramt. Meine Wahl fiel auf dieses hier.

Ich habe mich selber dazu verpflichtet, ein Muster aus diesem Buch auszuwählen. Das war nicht weiter schwer. Ich hatte sogar Auswahl, weil mir gleich mehrere gefielen. Meine Wahl fiel dann letztendlich auf das Muster “Embossed Leaves”. Ein wunderbares Muster. Auf der Dienstreise direkt vor meinem Urlaub habe ich die Socken begonnen und hier auf der Insel im Urlaub fertiggestrickt. Nun ist aber meine Freundin seit gestern wieder zu Hause und ich musste heute zusehen, dass ich meine Socken selber an meinen Füßen fotografiert bekomme. Dank Klappdisplay an der Kamera ging das so einigermaßen. Hier sind sie nun meine Embossed Leaves.

Ich mag meine n neuen Socken. Danke Andrea für diese wunderschöne Wolle.
Und das tolle an den Socken ist auch, dass ich noch ein Kreuz beim Herbsthandarbeitsbingo 2018: Loch- oder Lacemuster stricken kann abgehakt werden.

Na das wird ja langsam. Ein weiteres Kästchen kann ich auch schon abhaken, aber da fehlen mir noch die Foto’s. Ich habe das “Teil” zwar mit. Aber es ist zu windig das zu fotografieren! Wahrscheinlich kann ich das dann doch erst zu Hause machen.

19 Gedanken zu „Weihnachtswolle 2017

  1. Als alte Tücherfetischistin sage ich natürlich: Sooo schöne rote Wolle, und dann “nur” Socken … Aber ich muss zugeben: Das sind wirklich besonders schöne Exemplare.
    Liebe Grüße,
    Ute

  2. Super schönes Muster – ich beneide dich um dein Talent und die Geschwindigkeit. Stell dir vor, ich hab heut nach vielen Jahren mal wieder Wolle gekauft, für ein Schulter-Dreieckstuch. Heut hab ich schon angefangen, wenn was vorzeigbar ist, berichte ich.
    LG eSTe

  3. Liebe Marion,
    die Sockenwolle ist wunderschön und Du hast seher hübsche Socken daraus gestrickt!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  4. Gute Idee, Muster und Wolle zu vereinen. Schickes Paar und deine Fotos sind auch gut geworden.
    Ich hebe mir so besondere Stränge immer auf. 🙂
    Das ist quatsch, ich weiß.

    LG Chrissi

  5. Wundervolle Farbe. Die Socken sehen toll aus und das muster ist fantastisch. Ich bin über deine Fersen echt begeistert, die waren bei mir so “wabbelig” das ich es lieber bleiben ließ und wieder welche kaufe… Ich glaube dazu stricke ich zu locker.
    Liebe Grüße Jacky

    1. Danke für deine schnelle Antwort. Ich bin generell ein sehr locker Stricker und nehme schon immer eine Nadelstärker weniger als angegeben, aber für die Käppchenferse muss man auch ziemlich fest stricken, damit sich keine Löcher bilden. Daher stricke ich dann doch weiter mal an einem Tuch oder Schal und überlasse die wundervollen Socken denen, die das besser können….
      Schönen Tag wünsche ich dir
      Jacky

  6. Die Socken sind einfach total schick. Tolles Muster und fantastiche Farbe. Definitiv muss ich mir sowas in der Art holen, um mir noch ein paar Stulpen zu stricken. Allerdings werde ich erst die fertig stricken müssen vom letzten Winter….öhm….ja, ich bin eine Strickschnecke. Aber meine Strick”lehrerin” hat bald wieder Zeit für mich und wird mich animieren.
    Winkegrüße Lari

  7. Liebe Marion,
    traumhaft schöne Socken hast Du da gestrickt. Da machte man sofort gerne seine Füße hinein stecken. Damit das Bingo-Feld Lochmuster zu ergattern ist ein ganz besonders schöner Nebeneffekt. Damit hast Du gleich zwei fertige Bingo-Reihen in Aussicht. Klasse. Übrigens, seid Du zu wordpress gewechselt bist muss ich immer sehr nach Deinem Blog suchen. Weiß Du, woran das liegen könnte?
    Liebe Grüße Anke, die gerne öffter bei Dir wäre….

  8. Liebe Marion die Socken sind gut geworden. Da fällt mir doch glatt noch meine begonnene Socke ein, die nun einstaubt.
    Genieße die Tage, auch wenn der Wind noch stürmischer ist. Lieben Gruß Sylvia

  9. oh das schaut super aus das Paar – Lochmuster hab ich auch schon länger nicht mehr verstrickt ♥ Passt super gut auf deine Füße und ja Socken getragen allein zu fotografieren ist echt nicht leicht *kicher*

    Alles Liebe nima

  10. Hallo Marion,
    ich bin im Moment auch ganz im Socken stricken und hab grad den Socktober auf der Nadel. Ein Lochmuster über den ganzen Fuß hab ich bisher noch nicht gestickt, deine Socken sehen aber so klasse aus, dass ich es demnächst wohl doch mal stricke.
    lg Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere