Samstagsplausch {47.18}

 

Huhu! Ich bin’s schon wieder! Wooly! Meine Menschin ist noch nicht so richtig wach. Aber ich bin fit! Warum meine Menschin noch nicht so richtig wach ist? Wir waren gestern beim Strickdinner bei Herrn U. Die Strickdinner stehen jetzt immer unter einem Motto. Das gestrige lautete:”Mein Hut der hat drei Maschen… Das behütete Strickdinner”. Ich hatte mich da wohl etwas übernommen. Mein Sombrero war doch recht schwer. Aber ich habe tapfer durchgehalten.
Und sonst so? Meine Menschin hat wirklich viel im Dienst zu tun! Und das geht noch ein Weilchen so weiter. Nur gut, dass sie mich hat. So kann ich hier immer wieder mal in die Tasten hauen. Und meine Menschin ruht sich noch ein bisschen aus.
Nachher aber machen wir noch was Schönes. Wir gehen  auf einen Weihnachtsmarkt. Ja richtig! Ein Weihnachtsmarkt. Die ersten starten heute.
Am Nachmittag will meine Menschin noch etwas nähen und morgen auch. Einige Geschenke wollen noch fertig werden. Aber das macht sie ja gerne. Das ist Entspannung sagt sie. Und ich werde ihr Gesellschaft leisten und schauen, was da so entsteht. Und ihr so heute?
Jetzt aber noch einen kurzen Plausch bei Andrea.

12 Gedanken zu „Samstagsplausch {47.18}

  1. Das könnte ich auch gut gebrauchen, jemand der für mich in die Tasten haut. So viele wollen noch etwas von mir, es ist immer das gleiche ende Jahr. Da ist es wichtig wenn man sich eine Auszeit nimmt. Viel Spass auf dem Markt mit vielen Inspirationen zum umsetzen.
    L G Pia

  2. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen und später auf dem Weihnachtsmarkt. Bei uns dürfen diese erst nach dem Totensonntag öffnen, am Dienstag ist es hier auch soweit.
    Liebe Grüße von Catrin.

  3. Liebe Marion, ja das war ja dann gestern toll. Schön, also erhole Dich und genieße das Wochenende. Wir durften heute ungewollt shoppen gehen. Unsere Waschmaschine war der Meinung das war es nun. Wir haben echt viel erlebt in den einzelnen Technikmärkten. Am Alex war die Hölle los, da war schon ein wenig Weihnachtsmarktstimmung.
    Genieße das Wochenende. Morgen treffen wir uns dann an der Nähmaschine. Lach. Lieben Gruß Sylvia

  4. Liebe Marion,
    bei mir ging es gestern auch turbulent zu – wir hatten unsere Firmen-Weihnachtsfeier. Da ist es ebenfalls hoch her gegangen und recht spät geworden. Auch ich bin heute etwas müde und auch ich war heute auf einem der ersten Weihnachtsmärkte. Nähen werde ich morgen ein wenig….
    Liebe Grüße Anke

  5. Guten Abend lieber Wooly,
    ach schade dass alle gerade so viel arbeiten müssen. Hier ist es auch nicht anders. Bitte bestell doch deinee Menschin viele liebe Grüße. Sag ihr, ich habe sie nicht vergessen. ❤️ Euch einen schönen Abend.

    Ganz liebe Grüße,
    Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere