Das WWK der Nadelspielerinnen

Gestern waren meine beiden Nadelspielerinnen zum Weihnachtstreffen bei mir. Zum Tee habe ich sie mit einer leckeren Spekulatiustorte verwöhnt.

Das Highlight des Weihnachtstreffens ist jedoch das WWK: Das WickelWichtelKnäuel. Was das ist? Einige kennen das bestimmt. Wir wickeln mehrere kleinere Geschenke in das Knäuel ein. Und so musst du nun stricken, um an die Geschenke zu kommen 🙂 Ich wurde in diesem Jahr von Conny bewichtelt. Und wie sollte es anders sein. Mein WWK war ganz rot!

Damit wir auch immer wissen, welche Wolle wir verstricken hängt natürlich die Banderole mit am WWK. Ich habe diese hier bekommen:

80% Schurwolle (Merino extrafine), 20% Polyamid, 400m LL auf 100g
Die Wolle ist total fluffig und verstrickt sich super. Denn natürlich fangen wir sofort beim Treffen an zu stricken. Schließlich wollen wir an unsere Geschenke. Nach dem ich hin und her überlegt habe, welches Muster ich denn nun stricken werde, ist meine Wahl auf Angel von Regina Satta gefallen. Das Muster ist in ihrem Buch Satta-Socken erschienen.

Und ich konnte sofort zwei weite Weihnachtsgeschenke einsetzen. Andrea hatte uns nämlich neben unserer Miniausgabe auch eine kleine Magnettafel geschenkt. Und von Magda habe ich ein Notizbuch bekommen. Ich muss mir ja immer aufschreiben was ich wie stricke. Ich brauche das einfach! Das Schönste an dem Notizbuch ist aber der Umschlag, den ihr hier leider gerade nicht sehen könnt.
Als ich meine Bilder heute von der Kamera geladen und gespeichert habe ist mir aufgefallen, dass ich dieses Muster schon einmal gestrickt habe. Im Oktober 2014. Das kann frau schon mal vergessen oder!? So haben die seinerzeit ausgesehen.

Seinerzeit war das eine handgefärbte Sockenwolle von Tausendschön.
So nun noch ein bisschen korrigieren und dann ab an die Stricknadeln! Ich will meine Geschenke!!!!!

19 Gedanken zu „Das WWK der Nadelspielerinnen

  1. Liebe Marion, das ist ja eine tolle Idee!!! Da würde ich auch nur noch stricken, stricken, stricken… Deine Torte sieht lecker aus und sicher hattet Ihr viel Spaß zusammen…
    Ein schönes Fest für Dich und Deine Lieben und alles Gute für das neue Jahr, liebe Grüße aus Franken von Katrin

  2. Liebe marion, ,
    das Tortenstück sieht soo lecker aus…”schmlez”;-)
    Ich muss mir auch immer alles notieren- dann kann ich es ggf nachlesen.Auch Passwörter usw…muss ich aufschreiben.
    Ich drücke dir die Daumen, das du schnell an deine Geschenke gelangst;-)

    LG und einen schönen 4.Advent
    Klaudia

  3. Die Torte sieht traumhaft aus .. 😋
    Und die Wickelgeschenke finde ich eine tolle Idee. Da würde ich auch im Akkord stricken um an die Geschenke zu kommen. Bin schon gespannt was darin ist.
    LG Birgit

  4. Liebe Marion,
    die Torte sieht superlecker aus und ist es bestimmt auch. Die WWK-Aktion hört sich lustig an und ich bin gespannt, was du dir “erstrickst
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  5. Liebe Marion,
    …Spekulatiustorte!!! das sieht ja sooo lecker aus…kann man die verschicken?! :0) :0) die socken sind auch klasse geworden, das mit der einwickelei ist ja eine coole idee! Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  6. Ein Wickel-Wichtel-Päckchen – das gefällt mir und kannte ich echt nicht. Da wird einem ja das Stricken sehr versüßt.
    Und Deine Torte – da macht schon das Anschauen Appetit.
    Liebe Grüße
    Ines

  7. Hallo Marion,
    das WWK kannte ich bisher nicht, finde ich ja ne witzige Idee. Und auch die Magnettafel ist was großartiges. Jetzt kann es ja an die nächsten roten Socken gehen.
    Hab wunderschöne Weihnachten,
    lg Martina

  8. Was für ein ROOOOT, ich reibe meine Augen, herrlich anzuschauen…
    Liebe Marion,
    frohe Weihnachten mit viel Gemütlichkeit und Frohsinn wünsche ich auch Dir und Deinen Lieben. Für das Neue Jahr vor allen Dingen Gesundheit, Glück und Zufriedenheit sowie immer viel Stoff und Wolle unter, bzw. auf den Nadeln ;-))))
    ♥liche Grüße von Traudi.♥aus dem Drosselgarten

  9. Liebe Marion,
    ein schönes Sockenmuster hast du dir da rausgesucht, sehr praktisch finde ich die Magnettafel für die Anleitung. Das Tortenstück sieht richtig lecker aus. Ich wünsche dir viel Spaß beim freistricken der Wichtelgeschenke und wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest.
    LG Moni

  10. Was für eine nette Idee diese Wichtel-Wickel-Knäuel. Das regt ja unbedingt zum Sofortstricken ein. Das sollte es auch mal für’s Patchworken geben ;-D. Die Magnettafel ist ja auch großartig – ein sehr praktisches Helferlein.
    LG und weiterhin wunderschöne, entspannte Feiertag eSTe

  11. Na, das werden ja Socken wie ein roter Sonnenuntergang. Da bin ich auf den Fortgang gespannt.
    Falls wir uns nicht mehr Lesen, wünsche ich dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    Winkegrüße Lari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere