Samstagsplausch {11.19}

Nee, oder?! Es ist schon wieder Samstag. Auch diese Woche ist wieder gerast!
Meine Klausuren sind fast fertig. Ich muss das ja neben meinem normalen Unterricht erledigen und da schaffe ich nicht so viel an einem Tag. Jetzt aber sind es nur noch vier und die mache ich am Wochenende fertig. Dann habe ich immerhin eine klausurfreie Woche bis ich die Nächsten bekomme.
Ansonsten habe ich jetzt Klarheit, was meinen Schwindel betrifft. Bei mir hat sich am linken Ohr eine Gefäßschlinge gebildet – oder ich habe sie vielleicht auch schon seit Geburt an-. Keiner weiß es so genau. Jedenfalls führt diese Gefäßschlinge, die sich wie der Name schon sagt um ein Gefäß schlingt dazu, dass eben dieses Gefäß ein bisschen eingeengt ist. Und wenn dieses Gefäß nun meint, dass es mehr Blut pumpen muss, stößt es eben an diese Schlinge. Und das führt zu meinem Schwindelattaken und kann eben auch zum Sturz führen. Was es alles gibt. Das hat auch einen Namen. Hochkompliziert. Und  ich habe Herrn Google gefragt. Da wird einem Angst und Bange was da so steht. Also höre ich lieber auf den Herrn Professor, der fest der Meinung ist, dass wir das mit Medikamenten in den Griff bekommen. Also heißt es jetzt Tabletten schlucken.
Und was steht am Wochenende an? Nachher ist Treffen der Cafehausquilter. Für mich das erste Mal in diesem Jahr. Zum Januartreffen war ich nicht da und das Februartreffen ist ausgefallen.
Und der Sonntag? Das steht dies und das und jenes an. Es gibt keinen Plan und das genieße ich. Den ganzen Tag zu Hause. Da wird mir schon was einfallen.
Jetzt aber setze ich mich zu Andrea an den Tisch zum plaudern.

 

16 Gedanken zu „Samstagsplausch {11.19}

  1. Guten Morgen liebe Marion, schön, das nun endlich die Ursache gefunden wurde. Googlen ist nicht so gut. Habe ich neulich auch gemacht, und schon gedacht, was ist das Schlimmes. Zum Glück hat meine Ärztin gesagt erst bei ihr anrufen und nicht googlen. -;))
    Das hört sich gut an, Deine Planung für das Wochenende. Genieße es und erhole Dich. Lieben Gruß Sylvia

  2. Liebe Marion, da wünsche ich Dir gute Besserung und dass die Medis Dir Linderung verschaffen…
    Hab einen gemütlichen Sonntag, so ganz ohne Pläne ist doch auch sehr erholsam ;o)
    Liebste Grüße
    Katrin

  3. Eine richtige Diagnose ist ja manchmal schon die halbe Miete. Mit Schwindel ist nicht zu spassen und da heisst es aufpassen.
    Geniss deinen Bummelsonntag.
    L G Pia

  4. Noch nie gehört und ich merke mir dies wegen meinem Schwindel. Immerhin ein Arzt, der eine Diagnose stellt – besser als von Pontius zu Pilates zu rennen und trotzdem nichts in der Hand zu halten. Gute Besserung! Und viel Spaß beim Treffen.

    Vorfrühlingshafte Grüßle zum Wochenende, Heidrun

  5. Hoffe, dass dir die Medis helfen, diesen Schwindel in den Griff zu bekommen und wünsche dir gute Besserung. Ich finde es immer gut, wenn man weiss von wo das Problem kommt und so darauf reagieren kann.
    Liebe Grüsse
    Doris

  6. Liebe Marion,
    viel schlimmer, als dass gestern Samstag war, finde ich ja, dass morgen schon wieder Montag ist und es bis zum nächsten Wochenende eine unerträglich lange Woche vor uns liegt ;o) Seuftz!
    Alles Gute dir für deine Gesundheit. Hoffentlich geht es die schnell besser.
    Claudiagruß

  7. Was man nicht alles haben kann. Liebe Marion, ich hoffe, dass dir die Medikamente gut helfen. Uns allen drücke ich die Daumen für etwas freundlicheres Wetter in dieser Woche. Ich freue mich schon sehr, dass gerade nach einem peitschenden Regenguss ein paar Sonnenstrahlen durch das Fenster scheinen.
    Winkegrüße Lari

  8. Was es nicht alles gibt! Gut das du Gewissheit hast. Nun wünsche ich dir, dass die Medikamente schnell anschlagen.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
    Ivonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere