Urlaub auf Sylt 2019 – 4 –

Heute nehme ich euch ein letztes Mal mit über meine Lieblingsinsel. Das Wetter ist noch immer toll. Die Nordsee allerdings zeigt sich ganz ruhig. Ich gebe zu, dass ich lieber mehr Wellen habe. Das waren schon die höchsten Wellen, die ich in den vergangenen Tagen gesehen habe.

So nehme ich euch mit ins Inselinnere. Überall blüht es ganz herrlich. Und das nicht nur in den Gärten, sondern auch am Straßenrand.

Im Osten der Insel erstreckt sich das circa zwei Kilometer lange Morsumkliff.
Das Besondere an diesem Kliff ist, dass diese Naturschönheit insgesamt drei Erdschichten vereint. Diese Erdschichten sind zwischen drei und acht Millionen Jahren alt und lagen anfangs übereinander. Während der Eiszeit wurden die Gletscher durch einen enorm hohen Druck aufgebrochen und nebeneinander verteilt. Als Folge dessen ist ein bis zu 21 Meter hohes und rund 1.800 Meter langes Kliff entstanden, das in Schleswig-Holstein unter Naturschutz gestellt wurde (Quelle: Sylt.net).

Im Hafen von Munkmarsch.

Und immer wieder wunderbare Sonnenuntergänge, die ich zusammen mit meiner Freundin Claudia, die mich über Ostern auf der Insel besucht hat, bei einem Glas Erdbeerbowle auf der Promenade in Westerland genossen habe.

Das war es nun. Am Samstag muss ich leider wieder nach Hause. Aber solange muss ich nicht warten bis ich wieder hierher fahren darf. Im August werde ich den Sommer auf Sylt genießen. Das hoffe ich zumindest.

14 Gedanken zu „Urlaub auf Sylt 2019 – 4 –

  1. Wunderbar wenn man so eine tolle Dependance hat, wo man immer wieder mal abtauchen kann und gestärkt wieder für den Alltag taugt. Wohl wissend, dass der nächste Erholungsurlaub sicher ist.
    LG eSTe

  2. Gute Heimreise und ein gutes Wieder-einfinden in den (Schulalltag). Ferien sind schon was Schönes, ob verreist oder zuhause.
    Und vielen Dank für die schönen Berichte und Bilder von Sylt.
    Ingrid

  3. Guten Morgen liebe Marion,
    Hach deine Fotos sind so wunderschön und ich kann deine Nordseeliebe so nachvollziehen. Wir verlassen heute auch den Nordseestrand, um weiter nach Bad Breisig zu fahren. Ein kurzer Aufenthalt erwartet uns und ein runder Geburtstag. Ich bin heute morgen schon ganz früh aufgewacht, keine Ahnung warum … vielleicht weil ich jetzt schon den Küstenwind vermisse? Keine Ahnung!! Du Liebe, ich wünsche dir eine gute Heimreise und ein schönes Wiederankommen in meiner Lieblingsstadt Berlin.

    Herzliche Grüße von Annette, die sich schon sehr auf deinen Besuch in Heidelberg freut. 😉
    Annette

  4. Hej Marion,
    Wenn ich die Bilder so sehe,weiss ich warum es dich immer wieder auf die insel zieht 🙂 die sonnenuntergänge sind wirklich klasse und deine geschichtseinlagen finde ich immer wieder spannend! Hab noch ein paar schöne tage, bevor du wieder in den trubel der grossstadt kommst 🙂 …ganz lg aus dänemark, ulrike 🙂

  5. Danke für die wunderschöne Bilder und Erzählungen rund um Sylt. Irgendwann komme ich auch noch da hin!! Genieß die restlichen Tage und den Wind um der Nase.
    Liebe Grüße
    Ine

  6. Liebe Marion,
    Dene Bilder zeigen, wie sehr Du diese Insel liebst. Geniesse die restliche Zeit noch, bevor es in den Alltag zurückgeht!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  7. Liebe Marion genieße das Meer, die Dünenlandshaft und die natur die erwacht. Danke für deine vielen infos, Im Mai habe ich bestimmt den Sturm bei meinem Besuch. LG von Frauke

  8. ach Marion vielen vielen Dank für diese herrliche Portion Meerweh ♥ im Juni werde ich eine Woche in Italien am Meer sein – das erste Mal seit vielen Jahre – ich freu mich so sehr und nach deinen wunderschönen Fotos noch mehr.

    Alles Liebe nima

  9. Liebe Marion,
    so schöne Bilder zeigst Du da wieder. Sehr stimmungsvoll sind ja die Sonnenuntergänge. Genieße noch die die letzten Tage und hab eine gute Heimreis.
    Liebe Grüße
    Monika

  10. Oh Marion, was sind das wieder für wundervolle Bilder, die du gemacht hast. Das ist für mich wie Urlaub für die Seele. Die Osterglocken/Narzissen und Tulpen sind wunderschön und atemberaubend deine Meeresbilder und Sonnenuntergangsbilder.
    Danke!
    Winkegrüße Lari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere