Ein Ausflug zum Hamburger Hafen

Beim Samstagsplausch habe ich erzählt, dass ich mit meinen Eltern einen Ausflug nach Hamburg mache. Um ganz genau zu sein: wir wollten zum Hamburger Hafen. Ich finde es total spannend dort. Das Wetter war gut. Glücklicherweise nicht zu warm. Das wäre doch etwas viel für meine Oldies gewesen. So aber hatten wir einen wunderbaren Tag.

Und natürlich mussten wir auch da hin, wo wahrscheinlich im Moment jeder Hamburgtourist hin muss.

Die Elbphilharmonie. Vorsorglich hatten wir Tickets vorbestellt, damit wir nicht anstehen müssen. An diesem Tag aber, haben die Leute nicht angestanden.
Die meisten verbinden die Elbphilharmonie mit Konzerten. Das ist aber nur eine Bestimmung der Elbphilharmonie.

In der Elbphilharmonie gibt es auch insgesamt 44 Luxusappartements. Der größte Teil davon sind Eigentum. Für schlappe 15.000 – 25.000 EUR pro Quadratmeter konnte dort Eigentum erworben werden. Die Top-Appartements waren noch teurer. Die größte dieser Wohnungen, ca. 400 qm² ließ sich der neue Eigentümer rund 10 Millionen kosten. Unvorstellbar, oder?!
Für uns bleibt eben nur der Besuch der Plaza. Die Rolltreppen, die in das Innere der Elphilharmonie führen, sind in einem sehr schönen “Treppenhaus” untergebracht. Die Rolltreppen fahren sehr langsam. Da wurde bestimmt an uns Fotografen*innen gedacht. Schließlich wollen wir in Ruhe ein Foto machen.

Von der Plaza aus, kann man auch ganz wunderbar auf die beiden Musicaltheater “Mary Poppins” und “König der Löwen” schauen. Gut, ein bisschen musste der Zoom schon herhalten.

Mit den jeweiligen Fähren werden die Besucher dann am Abend von den Landungsbrücken zu den Theatern gefahren. Ich glaube, dass muss ich auch mal machen!

Auf dem Weg zur Elbphilharmonie und zurück – die man von den Landungsbrücken ganz bequem zu Fuß erreichen kann – konnte man immer wieder den schönen Blick auf den Hamburger Hafen genießen.

Natürlich haben wir auch eine Hafenrundfahrt gemacht. Und wir hatten richtig Glück. Am Morgen war die MS Deutschland, das ist das ehemalige Traumschiff, eingelaufen und lag nun bis zum Abend vor Anker. So wird das wohl genannt.

174m lang und 23m breit ist die MS Deutschland. Die MS Deutschland hat 7 Decks und eine Höhe von 35,5m, dabei 5,79m Tiefgang. Schon ganz schön groß, aber irgendwie sah sie gar nicht so groß aus.
Das war aber noch nicht alles. Das zweite Highlight folgte kurze Zeit später.

Na habt ihr das Schiff schon erkannt? Oder gar den Schriftzug erspäht?
Wenn nein, dann habt ihr hier noch einen Blick direkt von vorn.

Immer noch nicht. Ok, dann jetzt von hinten.

Aber jetzt. Auch die Queen Mary 2 ist am Morgen in Hamburg eingelaufen. Was für ein Glück.
Die Queen Mary ist schon ein bisschen größer als das Traumschiff. Sie ist 343,03m lang, und 41,15m breit. Die Queen Mary 2 verfügt über 13 Decks, ca. 70m hoch und hat dabei einen Tiefgang von ca. 9,75m. Könnt ihr euch vorstellen, dass die Baukosten für die Queen Mary 2 870 Millionen betragen haben? Das ist eine Summe, die außerhalb meiner Vorstellungskraft liegt.

Zu gerne würde ich mal einen Blick in das Innere der Queen Mary 2 werfen.
Ich habe noch viel viel mehr Bilder gemacht. Aber das würde dann doch wohl den Rahmen eines Blogposts sprengen.
Den Oldies hat der Tag gut gefallen. Sie waren glücklich und das ist das Allerwichtigste.

 

19 Gedanken zu „Ein Ausflug zum Hamburger Hafen

  1. Hallo Marion,
    klasse Bilder und wie schön das du das mit deinen Eltern machen konntest.
    Ich soll ende des Monats nach Hamburg ,freue mich schon.
    Liebe grüsse
    Gitta

  2. Hallo Marion, deine Fotos mitsamt den Erklärungen sind super. Die Elbphilharmonie hab ich selten so gut fotografiert gesehen. Wunderschöne Eindrücke von Hamburg und ganz sicher war es für euch ein toller Tag.
    LG eSTe

  3. Hallo Marion!
    Da hattet ihr ja echt Glück! So ein tolles Wetter und dann noch die tollen Schiffe. Sie sind ja heutzutage schon eher Zwerge unter den Kreuzfahrtschiffen. Wenn ich das jetzt richtig im Kopf habe, ist meine Schwester mit der QM2 gefahren. Da musst du mal in Bad Laer nach Bildern fragen. Fährst du eigentlich im August hin? Meine Mutter hat das schon mal gefragt.
    LG Rike

  4. Oh ja, der Hamburger Hafen bietet so viel, wir waren jetzt schon zwei mal da, die Elbphilharmonie war damals aber noch im Bau. Einen Bericht über sie hab ich auch schon ganz interessiert verfolgt. Auch eine Hafenrundfahrt stand beim ersten Besuch auf dem Plan und war richtig toll. Ich bin mir sicher, ich war nicht zum letzten Mal da.
    Herzliche Grüße, Martina

  5. Das Musical “König der Löwen” musst du dir unbedingt mal ansehen. Ich war vor ein
    paar Jahren dort, einfach toll, ein wunderbares Erlebnis.

  6. als wir das letzte Mal in Hamburg waren, war die Elbphilharmonie noch gar nicht offen – so freu ich mich immer über Bilder und einen Bericht darüber, denn sie ist schon sehr sehr schön ♥ Und ich glaub, ich muss da wieder mal hin … Hamburg ist eine Traumstadt und ich freu mich, dass du so einen schönen Tag mit deinen Eltern hattest ♥♥

    Alles Liebe
    nima

  7. Hallo Marion,
    ich wohne vor den Toren Hamburgs und war letztes Jahr im Sommer auch auf der Plattform der Elfphi. Eine Hafenrundfahrt habe ich noch nie geschafft, und dass wo ich häufiger mal dort bin.
    Schön, dass es dir und deinen Eltern so gut gefallen.
    Liebe Grüße Manuela

  8. Liebe Marion,
    das scheint ein gelungener Ausflug für euch gewesen zu sein. Die Elbphilharmonie ist ein sehr beeindruckendes Gebäude, das ich zu gerne einmal besichtigen würde. Danke, dass du mit deinen Bilder an euerem Ausflug teilhaben lässt.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  9. Liebe Marion,
    herzlichen Dank für diese herrlichen Bilder! Den Hamburger Hafen hab ich während meinen Jahren im Norden auch immer sehr gern und oft besucht!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  10. Liebe Marion das klingt nach einem superschönen Tag den du mit deinen Eltern hattest!!!!
    Ist doch schön dass du deinen Eltern diesen Wunsch erfüllen konntest.
    Wir möchten auch bald mal nach Hamburg und zu “König der Löwen”. Ist bestimmt toll.
    Liebe Grüße
    Margit

  11. Liebe Marion,
    Hamburg ist für mich die schönste aller Städte, vielen Dank für die tollen Bilder. Mit den Schiffen hast du ja wirklich Schwein gehabt! wirklich toll :0) Manchmal liegen ja auch Kreuzfahrtschiffe bei uns in Aalborg vor Anker, aber nur kleinere, die Queen Mary bestimmt nicht *lach* Dich zieht es wohl immer ans Meer, oder? Siehst auch mehr hanseatisch als berlinerisch aus :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  12. Danke für den Bericht! Wirklich ein schöner Tag!
    Schöne Erinnerungen auch für mich. Ich würde gerne nochmals nach Hamburg kommen, um die Elbphilharmonie anzuschauen. Damals wurde sie noch gebaut.

  13. Liebe Marion,
    ich finde ja, Häfen haben immer eine ganz besonderen und Reiz und Atmosphäre. Wie schön, dass ihr zusammen Hamburgs Hafen und Elbphilharmonie besuchen konntet….

    Liebe Grüße und ein schönes WE, wünscht dir
    Klaudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere