Samstagsplausch {38.19}

Himmel nee! Das kann doch nicht sein! Es ist schon wieder Samstag! Wo ist denn die Woche geblieben? Die ist richtig an mir vorbeigerauscht.  Die Tage von Montag bis Donnerstag sind nur so an mir vorbeigerauscht. Lange Unterricht, das neu Notebook meines Dienstherrn fertig einrichten, mich mit der Lernplattform ÍLIAS auseinandersetzen. Mein altes Hirn war ganz schön gefordert.
Getsern dann der alljährliche Ausflug zum Tränenpalast. Ich bin gestern zum fünften Mal dort gewesen und gestehe dass ich es noch immer interessant finde. Wir buchen für unsere Azubi’s immer eine Führung – die im übrigen kostenlos ist -. Und jede Führung ist anderes. Immer wieder bekomme ich einen kleinen Baustein erzählt, den ich noch nicht kannte. Gefreut hat mich, dass meine Azubi’s sichtlich interessiert waren und auch nachgefragt haben.
Was ich aber gar nicht richtig auf dem Schirm hatte war, dass wir mit den Demonstanten der KimaDemo zusammentreffen werden. Wir sind  kaum aus der S-Bahn rausgekommen. Der Bahnsteig war voll von Menschen und natürlich auch die Friedrichstr. und damit das Gelände rund um den Tränenpalast. Aber irgendwie haben wir es dann doch geschaft und waren super pünktlich da.
Jetzt riecht es in meiner Wohnung schon schön. Warum? Ein Kuchen steht im Backofen, denn heute ist Kaffeeplausch bei Herrn U. Endlich schaffe ich es mal wieder dorthin zu gehen.
Jetzt aber setze ich mich zu Andrea und schau mal, wer da so mit mir plaudert!

10 Gedanken zu „Samstagsplausch {38.19}

  1. Hallo liebe Marion, sehr interessante Sache, haben wir leider immer noch geschafft dort hin zu gehen. Dann hast Du ja alles gut geschafft mit dem Notebook. Fleißig. Hoffe Dein Tag bei Herrn U war schön. Genieße das Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

  2. Ja, manchmal rauschen die Wochen nur an einem vorbei. Dann sollte man das Wochenende umso mehr genießen und ich hoffe, du machst das? Erhole dich und tanke Kraft für die neue Woche.
    Liebe Grüße von Catrin.

  3. Liebe Marion,
    an mir rauschen schön seit längerem die Wochen nur so vorbei. Mein Arbeitgeber hat sich für ein neues Rechenzentrum entschieden und nun läuft alles auf Hochtouren, damit am Tag X alles klappt. Mein Thema ist dabei die Schulung aller Mitarbeiter. Ein echt dickes Brett. Ein netter Kaffeeplausch mit anderen Handarbeitenden Damen wäre da eine willkommene Ablenkung. Du hattest gestern bestimmt einen schönen Tag und startest nun entspannt in eine neue Woche.
    Liebe Grüße Anke

  4. Erst beim Darübernachdenken merke ich, was in einer Woche alles passiert ist. Ein gefüllter Tag reiht sich an den nächsten. Schön, dass du am Wochenende wieder einmal Zeit findest für einen Kaffeeplausch und erst noch mit was Selbstgebackenem. LG von Regula

  5. Hallo Marion,
    schön, dass eure Azubis so interessiert waren. Das ist ja leider nicht immer so.
    Ich hoffe, dass der Plausch schön war und der Kuchen gut gemundet hat?!?
    Hab eine wunderbare neue Woche, die hoffentlich nicht so schnell an dir vorbei rauscht.
    LG
    Yvonne

  6. Ja liebe Marion, so geht es mir auch. Die Tage fliegen nur so dahin. Ich mag deine gemütlichen Samstagspläusche immer gerne lesen, auch wenn heute schon Montag ist. Sogar ein paar Wochen später. Ich wünsche dir für diese Woche ein paar schöne Tage.
    Winkegrüße Lari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.