Samstagsplausch {46.19}

Ich kann es kaum glauben, dass es schon wieder Samstag ist. Die Woche ist mal wieder so dahin gerast. Noch immer beschäftigt mich die Arbeit sehr. Aber in dieser Woche habe ich auch mal an mich gedacht. Ich war beim Nähkurs und habe mit meinem RaglanHoodie von Lillesol und Pelle begonnen und am Donnerstag Abend fertig genäht. Allerdings habe ich die Kragenvariante gewählt. Ich mag Kapuzen an solchen Teilen nicht. Wenn ich kann eine Jacke darüberziehe ist die Kapuze ein einziges Gekruschel darunter. Schrecklich!!! Genäht habe ich denn Hoodie im Rahmen der LillesolSchnittzeljagd. Ja mit doppeltem T. Leider habe davon erst zu spät erfahren und so bin ich erst in Woche 4 eingestiegen. Den Schnitt für das Frühlingsshirt hatte ich eh zu Hause. Also habe ich auch das endlich mal genäht. Am Montag bei Insta mit den entsprechenden Hashtags gepostet und eine Mail an Lillesol und Pelle geschrieben und schon hatte ich den Schnitt für den Hoodie. Eine tolle Aktion. Als letztes Teil nähen wir dann die Bluse Flora! Auf die freue ich mich schon und ich weiß auch schon, welchen Stoff ich nehmen werde.
Gestern dann das Treffen mit den Schlemmerstrickerinnen. War das wieder schön. Ich habe einen neuen Kuchen auspobiert und der war sehr lecker. Chrissi hat und mit einem Kürbisauflauf und Andrea mit einen vegetarischen Schichtsalat verwöhnt. Betty steuerte noch Brotaufstrich und Brot bei. Da waren wir wieder richtig rund gefüttert!
Und heute so? Gleich muss ich mal zum Futterhaus. Brekkies und Leckerlies für meine Bonny sind alle. Und dann muss ich mich dem Budenzauber widmen. Unter der Woche komme ich im Moment gar nicht dazu. Also muss es heute sein.  Meine Mama will ich in ihrer Reha auch noch besuchen und meine Tante lädt zum Geburtstag. 85 Jahre! Da folge ich der Einladung natürlich gerne!
So setze ich mich jetzt nur kurz zu Andrea. Morgen habe ich bestimmt mehr Muße mit euch zu plaudern!

8 Gedanken zu „Samstagsplausch {46.19}

  1. Liebe Marion,
    wie immer ist bei dir viel Action;_)…es ist immer was los.Dein Raglan-Hoodi wird bestimmt tol werden. Bisher habe ich Oberteile auch ohne Kapuze genäht- doch leiden mag ich bestimmte Kleidung gerne mit Kapuze – nur nicht für mich;-(.

    LG Klaudia

  2. Genau, die Kaputze sieht dann wie ein Buckel aus. Ich finde hohe Kragen ganz angenehm. Packt einen allerdings die Hitze, ist auch das nicht praktisch. Bei mir sind die Wochen zwar nicht wirklich schnell vorbei, aber ich komme unter der Woche einfach nicht zum Handarbeiten, was dann die gleiche Wirkung. Ich wünsche dir ein entspanntes Wochenende. Lg von Regula

  3. Liebe Marion, ja das war oder ist noch eine tolle Aktion. Auch ich mag nicht immer eine Kapuze. Wenn Du Deinen Budenzauber fertig hast, kannst Du mal bei uns anreisen und weiter machen. Lach. Ich soll Dir vom Meisterfotograf ausrichten, das er die Fotos macht, die Füße müssen erst mal dünner werden. Im Augenblick sind sie wieder dicker, bzw. der eine Fuß.
    Hab ein schönes Wochenende. Ich bin auf dieBluse gespannt. Lieben Gruß Sylvia

  4. Wunderbar hast du deine Woche gefüllt, alles ist so interessant. Nicht nur bei dir vergeht die Zeit so schnell, ich warte grad noch, dass der Oktober golden wird, dabei ist schon November ;-D.
    LG eSTe

  5. Obwohl bereits mitten in der Woche, doch manchmal dauert es einfach etwas länger … und hetzen ist nix für mich. Daher heute mein nachgefasster Samstagsplausch.

    Kapuzen sind zwar praktisch, doch lieber mag ich einen hübschen Kragen. Schöne Woche für Dich!

    Herbstbunte Grüße aus Augsburg
    von Heidrun

  6. Du hast so viel geschafft, liebe Marion und Deine Woche war bunt gemixt…
    Dankeschön für Deine netten Zeilen in meinem Drosselgarten ;-))
    Der Link zur Anleitung der Spitztüten ist mir irgendwie verloren gegangen, ich habe ihn gesucht und gefunden, meinem Post hinzugefügt und nun lasse ich ihn hier bei Dir:
    https://www.garnstudio.com/pattern.php?id=4349&cid=9
    Hab viel Freude beim Häkeln ;-)))
    Liebe Grüße nach Berlin von
    Traudi.♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.