Möwenalarm

Ich habe einen Faible für Möwen. Ich mag diese kreischenden, immer hungrigen und diebischen Vögel. So habe ich mich heute aufgemacht, um ein paar Möwen zu fotografieren.
In trauter Zweisamkeit sitzen Mutter und Tochter beieinander. Ich hoffe zumindest, dass es Mutter und Tochter sind 😉

Heute war es ziemlich windig auf der Insel.

Deshalb ist Gefiederpflege ganz besonders angezeigt.

“Habe ich da auch schon geputzt?” fragt sich diese Möwe vielleicht.

Möwen im Flug wollte ich schon immer mal fotografieren. Meine neue Kamera hat eine Funktion mit der ich die Möwen fokussieren und dann verfolgen kann. Naja zumindest in der Theorie. Hier hat das noch nicht so ganz gut geklappt.

Aber einige habe ich dann doch noch im Flug erwischt. Zunächst im Landeanflug.

Vorsicht!!! Der Platz ist schon besetzt!

Und nun auch im Flug. Das ist gar nicht so einfach. Die sind verflixt schnell.

Und im Sturzflug.

Und am Strand schauen die anderen Möwen dem Treiben zu.

Andere wiederum landen auf diesen Holzplanken – oder wie immer die auch heißen – …

… denn irgendwo da drin muss es was Essbares geben.

“Mich darfst du auch fotografieren. Ich schaue extra mal ganz schön in die Gegend.”

Diese Fototour hat mir heute richtig Spaß gemacht. Es war zwar windig und der Wind hat auch ordentlich an mir geruckelt. Aber es war wieder herrlicher Sonnenschein. Sylt verwöhnt mich wettertechnisch zur Zeit sehr!

11 Gedanken zu „Möwenalarm

  1. tolle bilder! die möven hier sind groß wie die gänse, “spazielen” zwischen den wohnmobilen, karavans und reißen alles auf, was essbares beinhalten kann. sind zwar majestätisch aber nicht gerne gesehen… außer am ufer, peer…

  2. Liebe Marion,
    tolle Bilder von den Möven hast du fotografiert – es muss Spaß machen, mit deiner neuen Kamera!
    Hab weiterhin einen schönen Urlaub auf deiner Lieblinsinsel;-)

    LG Klaudia

  3. Wunderschöne Fotos sind dir mit deiner neuen Kamera gelungen. Man spürt förmlich, wie viel Spaß du beim Fotografieren hattest.
    Ich wünsche dir weiterhin einen schönen und erholsamen Urlaub auf deiner Lieblingsinsel.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  4. Die Buhnen schützen die Küste und dazwischen befinden sich bestimmt viele Kleintiere, die den Möwen schmecken.
    Tolle Fotos hast du gemacht!
    Ist dir schon mal aufgefallen?
    Möwen sind immer sauber und ordentlich. 🙂

    Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit.

    LG Chrissi

Schreibe einen Kommentar zu Nana Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.