Schnittzeljagd * Woche 2

So schnell geht eine Woche vorbei und wir befinden uns schon in Woche 2 der SCHNITTzeljagd von Lillesol und Pelle. Auf Instagram hat Julia berichtet, dass wir über 900 Teilnehmerinnen sind. Das ist doch der Hammer, oder?!
In Woche 2 wird der Casual Sweater genäht. Hier reicht mir tatsächlich eine 40, die mir sonst bei Lillesol und Pelle meist ein bisschen zu eng ist. Für den Sweater aber die ideale Größe. Schon am Donnerstag hatte ich meinen Sweater fertig.

Den Stoff habe ich schon vor längerer Zeit auf dem Stoffmarkt gekauft und ich hatte eigentlich auch schon ein Modell ins Auge gefasst. Aber ihr kennt das ja. Mit der Umsetzung klappt das nicht immer so gut. Aber nun hat er eine schöne Bestimmung gefunden.
Da ich mich am Samstag mit meiner Freundin Claudia zum Frühstück getroffen habe und das Wetter so schön war, konnte sie auch rasch mit dem Handy einige Tragefotos machen.

Der Sweater hat einen leichten Vokohila-Effekt. Leider haben wir nicht darauf geachtet, dies auch auf einem Foto festzuhalten. Was aber auf dem nachfolgenden Foto gut zu sehen ist, ist der Saumabschluss. Das Bündchen ist zweigeteilt und behält einen kleinen Schlitz an den Seiten. Das gefällt mir ganz gut. So hat der Sweater nicht sofort so einen sportlichen Touch. Aber natürlich kann der Sweater auch mit Bündchen genäht werden. Ebenso sind auch Bündchen am Ärmel möglich. Aber die offene Variante gefällt mir besser.

Sehr schön finde ich auch den hohen Kragen. Der Schnitt enthält aber auch eine Variante mit Kapuze. Das mag ich nicht. Unter einer Jacke stört so eine Kapuze immer.

Ich bin rundherum mit dem Sweater zufrieden und ich werde einen Zweiten nähen. In meinen Vorräten habe ich noch einen Sweatstoff gefunden, von dem ich nicht so sehr viel habe. Für Vorder- und Rückenteil reicht er aber. Die Ärmel bekommen dann einen anderen Stoff. Und auch dieser befindet sich in meinem Stoffstash.

Auf Woche drei bin ich sehr gespannt. Genäht wird die Bluse Olivia. Für die Bluse habe ich auch schon auch schon meinen Stash durchforstet und zwei Stoffe gefunden, die passen könnten. Vorgewaschen sind sie auch schon. Es kann also losgehen.

12 Gedanken zu „Schnittzeljagd * Woche 2

  1. Liebe Marion,
    der Sweater ist ein hübsches neues Kleidungsstück und steht dir ausgezeichnet. Nun ist wieder ein Stoff „verwandelt“, das macht auch Freude 😉
    Liebe Grüße Erna

  2. Hi Marion, schon der Stoff gefällt mir sehr, der Hammer ist aber der Sweater selbst. Ganz besonders schön ist die Kragenlösung: sowohl hoch- als auch umgeklappt sieht er klasse aus. Genäht hast du auch perfekt und insgesamt macht er eine gute Figur, steht dir sehr gut.
    LG eSTe

  3. hej Marion,
    was für ein schicker Sweater! den stoff finde ich klasse, steht dir prima. Die Ärmel mag ich auch lieber so…ohne Bündchen. Die Kragenversion ist prima, bei dem Spruch mit der Kapuze hätte meine Tochter auch gleich zugestimmt. Das sagt sie immer: Kapuze stört unter der Jacke :0) auf die Bluse bin ich sehr gespannt…Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  4. Hallo Marion,
    der Sweater gefällt mir sehr. Und der Kragen ist schön. Ich bin auch kein Fan von Kapuzen. Setzt man sowieso nicht auf. Und unter der Jacke sieht es aus als hätte man einen Buckel.
    Und wirklich traumhaft ist der Stoff. Der gefällt mir super.
    LG
    Birgit

  5. Liebe Marion,
    dein neuer Sweater sieht nicht nur fantastisch aus, er steht dir auch ganz ausgezeichnet! Der Vokohila-Effekt gefällt mir gut und der hohe Kragen ist ein weiteres sehr schönes Detail. Den Stoff finde ich als Blaufan ja sowieso wunderschön.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

  6. Oja, das ist ein schönes Stück. Die Tragefotos sind ebenfalls gelungen. Die Kragenlösung gefällt mir sehr gut!

    Herzlichst, Petruschka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.