WeihnachtsWickelWichtelKnäul

Mit den Nadelspielerinnen tauschen wir zu Weihnachten schon einige Jahre ein WeihnachtsWickelWichtelKnäuel. Und wenn wir dann unser Weihnachtstreffen haben überreichen wir uns unsere merkwürdig geformten Knäule und stricken auch gemeinsam an.
Ich hatte mir diesmal rosa gewünscht und rosa bekommen.

 

Tolle Sockenwolle von Mominoki. Ein Label, welches mir bislang völlig unbekannt war.
Ich hatte mir im Vorfeld schon Gedanken gemacht welches Muster ich stricken möchte. Meine Wahl fiel auf das Muster Repose Socks aus dem Issue 170 des Knitter.
Natürlich hatte nicht nur ich mir Gedanken gemacht. Auch Conny und Manu haben im Vorfeld überlegt und sich durch ihre Anleitungen gewurschtelt. Aber all ihre Vorsätze waren vergessen, als sie mein Muster sahen. Das wollten sie auch stricken. Und so gab es was, was es noch nie gab. Wir haben in der Tat alle das gleiche Muster gestrickt. Am Ende unseres Adventstreffens hatten wir alle schon ein ganzes Stück geschafft.

Ihr seht Conny – das ist die grüne Socke – strickt ToeUp. Ich mag das nicht so und stricke immer TopDown.
So sind meine Socken schon seit Anfang Dezember fertig. Aber die Sache mit den Foto’s ließ auf sich warten. Freitag war es aber dann endlich so weit und es gab Tragefoto’s.

Ein schönes Muster auf schöner Wolle!
Was ich leider vergessen habe ist ein Foto meiner Schenkli’s. Wirklich vergessen habe ich es eigentlich nicht, aber es ist weg. Ich werde es wohl versehentlich gelöscht haben.

Nun heißt es warten bis wieder Weihnachten ist. Denn eines ist klar. Die Nadelspielerinnen tauschen wieder ein WWWK.

12 Gedanken zu „WeihnachtsWickelWichtelKnäul

  1. Du findest aber auch immer tolle Muster! Mal sehen, ob ich das Muster nicht auch noch bekomme und nachstricken kann.
    Liebe Grüße
    Elisabeth

  2. Tolles Muster. Ich bin inzwischen so inspiriert, dass ich demnächst mit meinen ersten selbstgestrickten Socken beginnen werde.
    Liebe Grüße Elvira

  3. Liebe Marion,
    Das Muster ist so wunderschön ,das ich es gerne nachstricken möchte.Leider kann man es ja nirgends kaufen,schade!

    Lieben Gruß
    Sandra

  4. So wundervoll tolle Socken sind das geworden. Hach ja, wenn mir das Stricken nur leichter fallen würde. Seit zwei Jahren warten die Handstulpen auf Vollendung….
    Winkegrüße Lari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.