Aus alt mach neu

von | Jan 24, 2024 | Kinder, Nähen | 21 Kommentare

Kennt ihr die auch? Diese kleinen fiesen Männchen, die heimlich kommen und die Nähte eurer Shirts enger nähen?
Als ich kürzlich meine Shirts durchgesehen habe, musste ich feststellen, dass diese Männchen bei mir zu Besuch waren. Eingeladen hatte ich die aber nicht. So habe ich also einiger meiner selbstgenähten Shirts aussortiert und geschaut welche ich für mein Spendenprojekt weiterverwenden kann.
Das ist der Stapel der über blieb.

Diese Stoffe waren im Hinblick auf Farbe und Muster für Babymützen geeignet. So sind aus diesen Shirts insgesamt 19 Babymützen entstanden (wo waren die rosafarbenen beim Fototermin?), die ich spenden werde.

Damit habe ich ein bisschen Klar Schiff im Nähzimmer gemacht.
Und so ganz nebenher gab es ein weiteres Feld im Ganzjahresbingo von Antetanni: Aus alt mach neu!

 

21 Kommentare

  1. Was für eine tolle Idee. Und die Mützen sind einfach total klasse geworden . LIebe Grüsse Marlies

    Antworten
  2. Was für schnuckelige Mützen!
    LG Angelika, ber der sich auch diese fiesen kleinen Männchen rumtreiben:-)))))

    Antworten
  3. Ohhh, wie zauberhaft. Eine ganz ganz tolle Idee und so hübsch geworden. ♥
    Herzensgrüße
    Anita

    Antworten
    • Hallo liebe Marion,
      die Mützchen sind ja allerliebst. Wie schön, daß du für die Kleinen nähst und dabei noch Stoffabbau machst.
      Liebe Grüße
      Tilla

      Antworten
  4. Hallo Marion,
    was für eine schöne Idee. Da kriegen die Shirts noch ein zweites Leben.
    Bei mir kommen diese Männchen leider auch. Aber ich kann mich so schwer trennen. Ich hoffe, dass es auch Männchen gibt, die die Nähte wieder weiter machen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    Antworten
  5. Diese üblen kleinen Kobolde kommen bei mir auch immer vorbei.
    Aber schön, was du aus den T-Shirts gemacht hast.
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
  6. Sehr gut!
    Das wäre echt viel zu schade, um die schönen Stoffe und du nähst “mit links” die süßen Mützchen.

    LG Chrissi

    Antworten
  7. Hallo, Du Fleissige!
    Kalorien heißen die Biester, sie kommen in der Dunkelheit und machen alles was sich im Schrank befindet, enger.
    Sie sind eine Pest und nicht mit Lavendelsäckchen zu kriegen….Bei mir kommen sie auch hin und wieder….aber manchmal bin ich schneller und mach die Sachen weiter!;-)
    Liebe Grüße!
    Beate

    Antworten
  8. Sehr schön die Mützen und sie werden sicher dringend gebraucht. Ich bin auch dafür etwas wieder zu verwenden.
    Liebe Grüße, Marita

    Antworten
  9. Eine tolle Aktion, die Mützchen sehen klasse aus und sind bestimmt sehr begehrt. LG eSTe

    Antworten
  10. Hallo Marion,
    ein richtig gutes Projekt. Es nützt ja nix, wenn man in seinen Shirts reingeborgt aussieht, dann müssen sie weg. Und so tun sie noch eine gute Tat!
    LG
    Elke

    Antworten
  11. Klasse Marion, ich bin ja ein großer Freund solcher Projekte.
    Die Mützen sehen toll aus.
    Liebe Grüße von
    Heike

    Antworten
  12. Tolle Idee, statt wegwerfen ist so neues und schönes entstanden.
    lg Martina

    Antworten
  13. Liebe Marion,
    ja, ja, diese fiesen kleinen Männchen kennen wir wohl alle.
    Ich finde es klasse, dass du dir die Mühe gemacht hast, aus deinen alten Shirts diese tollen Babymützchen zu nähen und zu spenden.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    Antworten
  14. Die sind super hübsch geworden und schön, dass du sie so konsequent und auch noch für eine guten Zweck weiter verarbeitet hast! Liebe Grüße Ingrid

    Antworten
  15. Liebe Marion,
    ich kenne diese fesen Männchen auch nur zu gut….*lach*
    Klasse, was Du aus Deinen abgelegten Shirts für tolle Mützen gezaubert hast. Die Empfänger werden sicher begeistert sein. Auf jeden Fall sehen die kleinen Menschen damit sicher supergut aus. Eine schöne Spende!
    Liebe Grüße Anke

    Antworten
  16. Was für eine schöne Idee Marion, die Mützen sind so niedlich geworden. Toll gemacht!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag für dich
    Annette

    Antworten
  17. Eine tolle Idee aus alten Shirts eine Mütze zu nähen. Sehen süß aus.
    Liebe Grüße Marita

    Antworten
  18. hach ja.. wer kenn sie nicht.. die fiesen Gesellen 😉
    allerliebste Mützen hast du genäht
    wunderschön
    liebe Grüße
    Rosi

    Antworten
  19. Ein feines Projekt, und eine schöne Idee, sie weiterzugeben! So hübsch! Liebe Grüße, Gabi

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert