Kunterbunt und Kleinkariert

Endlich hat es mit dem Termin mal wieder geklappt und ich konnte mal wieder die Sonderausstellung der “Kleinen Stickerei” von Angelika Paschke besuchen.

Frau Paschke dekoriert in dieser Ausstellung immer besonders nett.
Heute wurden wir gleich, nachdem wir die Treppe erklommen hatten, mit einem Lavendeltisch begrüßt!

Und zum Sommer
-der ja auch heute hier in Berlin wieder stattfand-
darf natürlich etwas Maritimes nicht fehlen!

Ich bin immer ganz wild auf Arbeiten mit einer hübschen Resteverwertung. Kleine Hexagons gehören genauso dazu …

… wie diese beiden Quilts.
Insbesondere der zweite der Beiden gefällt mir in Punkto Resteverwertung ganz gut!

Und hier noch zwei ausgewählte Quilts der Ausstellung!


Solltet ihr euch jetzt fragen, warum der Laden “Kleine Stickerei heißt”, kann ich euch dies leider nicht beantworten. Vielleicht hat Frau Paschke mal mit Stickereien begonnen und hat sich später dann doch auf Patchwork verlegt.

Wenn ihr mal in Berlin seid, dann stattet Frau Paschke doch mal einen Besuch ab. Sie ist gut mit der S-Bahn zu erreichen.
Hier die Anschrift:
Kleine Stickerei -Angelika Paschke-
Zeltinger Platz 9
13465 Berlin-Frohnau

5 Gedanken zu „Kunterbunt und Kleinkariert

  1. Uiii, das sind wirklich sehr schöne Arbeiten, so etwas würde mir auch gut gefallen. Leider ist Berlin bisschen weit weg von uns, aber man weiß ja nie ob es einen doch mal schneller als erwartet irgendwohin verschlägt.

    LG und schönen Abend
    Marita

  2. Hammer ! Da fehlen mir die Worte. Du hast recht, die Bilder gefallen mir. Da könnte ich sofort einziehen. Die lila Stoffe, wow, sind die schön. Ich glaube, heute schlafe und träume ich gut
    Bianca

  3. @ Bianca,
    da freue ich mich, wenn ich für gute Träume gesorgt habe!

    @ Hilda,
    bestimmt gibt es auch mal bei euch so eine schöne Ausstellung!

    @ Marita,
    wenn es dich dann mal nach Berlin verschlägt, dann schickst du aber vorher 'ne Mail. Dann können wir mal kaffeetrinken und in einem schönen Laden schmöckern gehen!

    LG marion

  4. Hallo Marion,

    schöne Fotos, aber wo ist Dein genähtes Nadelkissen von gestern???

    Übrigens hast Du recht, Frau Paschke hat mit einem Wolladen damels begonnen.

    So, nun noch einen schönen Sonntag und viel Arbeitsenergie.

    Gruß Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.