Taschenstreifen fertig!

So, nun ist er fertig:
Der Streifen für eine neue Tasche.

An und für sich ist diese Art der Spitze so gar nicht mein Ding.
Mir ist das zu modern und im Bild nicht klar genug!
Hier noch ein paar Details:



Der Streifen wird in eine Tasche genäht.
Die Anfangs- und Endfäden werden eingenäht.
Dann muss ich mir noch etwas überlegen, wie ich die einzelnen Streifen optisch voneinander trenne, so dass die einzelnen Muster besser voneinander zu unterscheiden sind.
Stoff habe ich gestern schon gekauft.
Die Tasche wird dunkelblau. Das passt sehr schön zu dem türkis!

11 Gedanken zu „Taschenstreifen fertig!

  1. …oh, das Moderne hat auch seine Reize und es bedarf mit Sicherheit genausoviel Können und Geduld.
    Es wird eine sehr schöne Tasche sein, und Türkis ist eine ausgesprochen schöne Farbe!
    Weiterhin viel Freude für Dich ~ liebe Grüße,Maria.

  2. Jetzt bin ich aber sehr gespannt wie das ganze im Endergebnis aussehen wird. Ist wirklich sehr modern, gar nicht die Klöppelspitze die man sonst so kennt, aber wer weiß vermutlich sieht das super aus in der Tasche.

    Liebe Grüße Marita

  3. Teipu,

    an so etwas ähnliches hatte ich auch schon gedacht.
    Ich werde erstmal den Außenbeutel der Tasche nähen, damit ich einen Gesamteindruck erhalte. Dann werde ich bestimmt besser entscheiden können, wie ich die einzelnen Streifen voneinander trenne!

    Gruß Marion

  4. ..oooh, Du willst diese Streifen auch noch trennen? Das sieht ja so schon so fürchterlich "zerbrechlich" aus…
    Aber auf die ganze Tasche, da bin ich jetzt schon gespannt…

    Liebe Grüße, die Birgit

    PS: …eure Wolle ist da!!!

  5. Für mich ist das eine Klöppelarbeit, die mir zusagt. Gerade weil sie modern ist und nicht so typisch geklöppelt aussieht.
    Du wirst sicher eine tolle Tasche "drumherum" fabrizieren und jede wird dich beneiden 😉

    LG Gabi

  6. Also so ganz ist ja auch nicht meins….zu unruhug…aber auf einer Tasche mit dunklem Hintergrund…kann schon wieder komplett nders aussehen..der Gesammteindruck zählt!
    und es ist mal etwas Anderes und sicher auch einen Versuch wert!
    Auf ale Fälle bewundere ich Dein "Können" und Deine Geduld!
    Liebe Grüße Ricki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.