Gestern ausgelesen …

… habe ich das Buch von Debbie Macomber.

Hier der Klappentext:
Ja zum Leben sagt Lydia nach ihrem Sieg über den Krebs. Sie erfüllt sich einen Traum und eröffnet das exquisite Wollgeschäft A Good Yarn. Schnell wird es der Treffpunkt von vier unterschiedlichen Frauen. Jede von ihnen befindet sich an einem entscheidenden Wendepunkt ihres Lebens, und Masche für Masche, Faden für Faden arbeiten sie gemeinsam an einem Zeichen der Hoffnung. Doch noch etwas anderes, Einzigartiges entsteht während ihrer wöchentlichen Treffen zwischen Lachen und Weinen, Reden und Schweigen – das zarte, bunte Muster einer neuen Freundschaft.

Mir hat das Buch gut gefallen.
Die caraktere der vier Frauen werden einfühlsam beschrieben.
Ich kann sie mir alle gut vorstellen.
Am End mag es vielleicht etwas trivial sein. Es geht nämlich alles gut aus. Aber wir haben doch im wirklichen Leben schon genügend schlechte Nachrichten zu verkraften. Da darf es in einem Buch auch mal gut ausgehen!

5 Gedanken zu „Gestern ausgelesen …

  1. Oh schön, das klingt nach Herz Schmerz, genau das richtige für dunkle Herbstabende. Habe letztes Jahr das Buch "Maschen der Liebe" gelesen, hat mir trotz der etwas schnulzigen Art sehr gefallen, manchmal brauch man genau das… LG Kuestensocke

  2. klingt gut.
    und du hast sicherlich sehr recht zu behaupten dass wir was fröhliches gut ausgehendes brauchen können – denn das leben ist doch oft "hart" genug!
    lg gudrun

  3. @ Küstensocke und Michaela,
    schön, dass euch das Buche auch gefallen hat. Den zweiten Band habe ich auch schon zu hause. Den dritten Band werde ich mir dann wohl noch anschaffen!

    Gruß Marion

  4. Oh Marion, jetzt hast du mich aber neugierig gemacht… ;o)
    Ich lese auch sehr gern, obwohl meine Zeit dafür leider weniger geworden ist, aber ein "aktuelles" hab` ich immer liegen, wo ich dann doch mal eins/zwei Seiten lesen kann…
    LG, *Manja*

Schreibe einen Kommentar zu Kunzfrau Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.