Will euch mal ein bisschen neidisch machen!

Am kommendden Montag darf ich mal wieder eine Dienstreise antreten.
Sie führt mich diesmal nach Saarbrücken. Und soll ich euch mal verraten, was gleich ein paar Häuserblocks neben meinem Hotel ist?!?!?!

Der Laden “Tausendschön” Mein Geldbeutel wird wohl etwas schmaler sein, wenn ich dann am 13.11.2009 wieder nach Hause komme.

Aber ich freue mich. Es muss toll sein, als die schönen Garne mal in echt zu sehen und darin schwelgen zu können. Ich habe nämlich noch keines davon!
Ich werde euch dann wissen lassen, was so mit mir mit wollte :-))

13 Gedanken zu „Will euch mal ein bisschen neidisch machen!

  1. Liebe Marion,
    danke für deine Einladung zur latte. Und ganz lieben Dank für deine Glückwünsche. Langsam bekomm ich doch Probleme mit den Zahlen… wenn man sie umdrehen könnte wäre es Klasse
    Liebe Grüße
    Elvira

  2. Boa, das ist wirklich gemein :-)). Aber ich freu mich schon auf Bilder Deiner ganzen Beute, die Du aus dem Saarland mitbringst.
    Also denn viel Spaß beim stöbern, Geld ausgeben und Beute machen.

    Liebe Grüsse Marita

  3. Na dass ist ja eine Herausforderung!
    Ich glaube, dieser Laden würde mich nervlich völlig überfordern lol

    Ich wünsche Dir viel Kraft und Standhaftigkeit!!! 😉

    Liebe Grüße aus dem südlichem Berlin
    Christine

    – die von einem Latte Macchiato-Automat erstmal wieder Abstand genommen hat *hüstel*

  4. Glück muss Frau haben 🙂
    Da freu ich mich für Dich…wünsch Dir gaaaanz viel Beute …wenn da blos dieser schnöde Mammon nicht wär!!!!!
    Aber schon alleine das schauen ..greiffen….schööön!
    Liebe Grüße
    Ricki

  5. ohja – da werde ich glatt ein bisschen neidisch. 1000schönwolle ist einfach toll. viel spass beim stöbern und ich bin gespannt, was du dir mitbringen wirst.
    liebe grüße
    brigitte

  6. Huhu Marion,

    Deine Verführungsmethode hat geklappt!
    Ich bastele gerade einen Einkaufszettel zusammen…würdest Du mir evtl. was mitbringen *ganzliebplinzel*?

    Liebe Grüße, die Birgit (momentan in der Schule bei Buchführung…)

  7. Ich beneide Dich doppelt!!Habe nämlich eine Freundin in Saarbrücken, und wolte da schon immer mal zu Besuch hin :)) Und dann der tolle Laden –
    ich wünsch Dir viel Spaß und kurbel die saarländische Wirtschaft ruhig etwas an 🙂
    LG von Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.