Heidetuch -Letzter Teil-

Ich habe fertig!!!!
Am Freitagabend war es endlich soweit.

Und hier nun die endgültig letzten Daten zum Heidetuch:
Zum Abketten habe ich ca. 45 Minuten gebraucht.
Und das über 670 Maschen!
Zum Abschluss habe ich das Tuch mit einer Runde Krebsmaschen umhäkelt.
Das hat ca. 100 Minuten gedauert!
Die endgültige Höhe beträgt nunmehr 80cm.
Die Spannweite ist auf 2,20m gewachsen.
Verstickt habe ich 385g Sockenwollreste.

Irgendwie bin ich aber doch ein bisschen traurig, dass es jetzt fertig ist.
Mir hat das Spaß gemacht.
War so ein herrlich entspanntes stricken.
Ich kann mir jedoch vorstellen, ein zweites Tuch zu stricken.
Das soll dann aber rot werden und da habe ich nicht genügend Reste.
Aber ich habe noch was in blau übrig.
Vielleicht möchte von euch jemand blau gegen rot tauschen???

18 Gedanken zu „Heidetuch -Letzter Teil-

  1. Hallo Marion,
    dein Tuch sieht einfach super aus. Herzlichen Glückwunsch, dass du durchgehalten hast.
    Schöne Größe, meins liegt leider immer noch nebem mir auf der Couch.*schäm
    Bis Dienstg, ich freu mich.

    Liebe Grüße
    Chrissi

  2. Das ist schön geworden, gefällt mir sehr gut und wenn Du keine Verwendung hast, meine Adresse kennst Du ja ;-)))).

    Wegen der Wolle schau ich mal, was ich so in rot habe und melde mich dann.

    Liebe Grüsse und Dir einen schönen 3. Advent.
    Marita

  3. sieht toll aus dein Tuch – wie schwer ist es denn geworden ?

    Ich glaube beim 'entspannten' Stricken hätte ich nicht das Durchhaltevermögen bewiesen – ich brauch Mustervielfalt, sonst wird's langweilig.

    Ich hab auch noch ein paar rote Sockenwoll-Reste hier, die ich dir anbieten kann.

    Sina

  4. @ Sinaida,
    gerne würde ich die roten Sockenwollrest nehmen. Möchtest du die blauen oder kann ich dir mit etwas anderem eine Freude machen. melde dich doch bitte mal per Mail bei mir. Mailaddy ist in meinem Profil hinterlegt!

    Gruß Marion

  5. Wow ein tolles Tuch ist Dir gelungen, die Farben finde ich klasse! Wie schwer ist das Tuch denn geworden? So 400 gr. würde ich schätzen, da hast Du beim Tragen ja ordentlich Gewicht auf den Schultern. LG Kuestensocke

  6. Wow, das ist toll. Kannst Du mir sagen wie schwer das ist?? Ich hab 200 gr. Wolle, allerdings keine Reste sondern wunderschöne neue Dornröschenwolle mit der ich es gerne stricken wurde, weiß aber nicht ob die 200 gr. reichen.
    LG Gaby
    P.S. Dein Blog gefällt mir übrigens sehr gut!

  7. Glückwunsch, es ist wirklich schön geworden!

    Ich habe hier nur wenige rote Rest, aber die bringe ich dir dann mit. Ist ja bald soweit.Ich freue mich schon, bis dahin eine gute Zeit.

    Liebe Grüße
    Gabi

  8. Hallo und Gratulation zum schönen Heidetuch! Meines ist noch in Arbeit – ich bin erst so ca. bei 250 Maschen insgesamt 🙂 Was mich interessiert: Hast Du die lange Seite noch umhäkelt oder warum sieht das so gleichmäßig blau aus? Ich bin mir da bei meinem noch unschlüssig… Danke für den Tipp und viele Grüße von Conny aus Herrenberg (***)

  9. Hi Conny,
    hoffentlich schaust du hier nochmal rein und liest meine Antwort an dich. Ja ich habe das Tuch mit einer Reihe Krebsmachen umhäkelt. Ich fand das ordentlicher!
    Ich habe gestern mein zweites Heidetuch angenadelt. Es wird so leicht rosa, so von hell bis dunkel. Ich stelle den Anfang, wenn er ein bisschen gewachsen ist, auf meinem blog ein. Vielleicht hast du Lust und schaust nochmal rein!

    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.