Ufo-Tage

Es ist schon unglaublich, was “frau” so alles in ihren Schränken gebunkert hat!
Im Rahmen meiner guten Vorsätze habe ich gestern mal den einen Schrank geöffnet. In diesem stehen so Einsätze mit Plastikschubladen. “Da nehme ich mir mal eine vor und räume die auf!” dachte ich gestern Abend so bei mir.
Aber ganz so schnell wie ich es erhofft habe ging es dann doch nicht. Da waren nämlich einige vorbereitete Nadelkissen und Nadelmäppchen drin.
Zum Teil schon zuammengenäht und zum Teil eben nicht.
Könnt ihr mir mal verraten, warum “frau” immer so mittendrin abstirbt???

Also habe ich alles rausgenommen und angefangen die Ufo’s zu beenden.
Hier nun die Ergebnisse!

Eines meiner Lieblingsnadelkissen lag da auch so unvollendet drin!

Dann gab es mal ein paar andere Nadelkissen.


Und dann hatte ich von einem Set, welches ich verschenkt habe noch einen kleinen Rest übrig. Den habe ich dann auch noch vernäht.
Ein neue Form von Katzennadelkissen habe ich mal ausprobiert. Als Vorlage diente der Deckel der Leckerlis eine bekannten Firma mit “W” am Anfang 🙂

Und zwei blaue Nadelmäppchen haben auch noch auf ihre Vollendung gewartet.

So, nun habe aber genug von Ufo’s.
Jetzt ist gleich Krimizeit und dabei werde ich entweder die Strick- oder die Sticknadel schwingen.

16 Gedanken zu „Ufo-Tage

  1. tolle Ufobeseitigung – da hat sich das fertig machen auf jeden Fall gelohnt. Ich bin auch an der UFO-beseitigung 😉 – scheint wohl allgemeines Aufräumen angesagt zu sein.
    LG Sandra

  2. Hallo Marion,

    und da bist du neidisch……..
    Guck mal was du da wieder für schöne Sachen gezaubert hast, da werde ich ganz neidisch, denn ich guck meine Nähmaschine nur schief an und mag mich überhaupt nicht dransetzen………… Und für solche netten Kleinigkeiten habe ich sowieso keinen Kopf.

    Baci, Monika

  3. tja, die lieben Ufo's. Zum Glück gibts da bei mir im Moment nicht viele von.Ich sammle eigentlich auch nur, wenn ich an die Nähmaschine muss, damit es sich lohnt sie aus zu packen.;-)
    LG
    Angelika

  4. Liebe Marion,deine Ufo-Parade kann sich wirklich sehen lassen!So hübsche Utensilien hast du gefertigt!Die Katzen sind ja wirklich der Hit!
    Ach ja,das kennen wir doch alle,daß mitten im Schaffen die Flaute kommt,….irgendwann geht es dann trotzdem mit Volldampf weiter,…wie man hier sieht! ;-)))
    Wünsch dir eine schöne Woche,Ulla

  5. Hallo Morion,
    da hast du ja wieder schöne Nadelkissen und Nadelmäppchen genäht.
    Was wohl in den anderen Schubladen noch alles drin ist???????
    Vielleicht noch mehr Ufos????
    Viele Grüße Marlis

  6. Hi Marion,
    Glückwunsch zur UFO-Abarbeitung. Deine Nadelmäppchen sind auch immer wieder nett. Wie viele dieser Kisten hast du noch im Schrank?

    Bei mir schlummern auch noch etliche UFOs. Allerdings eher Angestrickte und Angestickte… Dazu noch geperlte Perlen, die nicht so genau wissen, wie sie enden sollen 😉

    Auf an die UFOs, LG Gabi

  7. Hallo Marion,

    so langsam aber sicher bekomme ich Schwierigkeiten, denn ich weiß nicht in Worte zu fassen, wie gut mir Deine Näharbeiten gefallen.
    Ein Teil und noch ein Teil und noch eins, ja es ist so wunderschön Anzuschaun.
    Liebe Grüße sendet Dir
    Uschi

  8. Die Sachen sind ja wieder süß- vor allem das Bienchen-Nadelmäppchen 🙂 Goldig!
    Die hatten wirklich nicht verdient, als Ufo´s im Schrank zu verweilen!

    Viele Grüße von Christine- die momentan nur spinnt und strickt 😉

  9. Liebe Marion…
    toll….was Du so aus Deinen Schubladen holst. Jetzt ists ja vollendet….und hast wieder ein paar Schenklis!!
    Das Kissen von der Katze à la "W"…ist toll. Unsere Katze mag die Leckerlis auch sehhhhhhhr gerne…..*laaaaaach*
    Gruß Sabine

  10. Danke schön euch allen für die netten Kommentare.
    Jetzt habe ich aber erstmal genug von der Ufo-Beseitigung (und ich habe mit Sicherheit noch so einiges) und habe mir gestern das Anstricken eines Schals gegönnt. Und heute muss ich ans Klöppelbrett. Nachschub an Vorlagen ist gekommen.

    Liebe Grüße Marion

  11. Huch, bist Du gestern in die Massenproduktion gegangen? Ist ja sagenhaft wie schnell Du Deine Traumnadelkissele fertig bekommen hast. Eines schöner als das andere!!!
    Hihihihi, gestern war wieder mal Münster angesagt. Ich liebe diese zwei Herren *grins*.

  12. Da bist du sehr fleißig gewesen, liebe Marion. Ja, diese UFO-Kisten!!!, da kommt bei mir auch so manche Überrascchung an das Tageslicht. 🙂
    Liebe Grüße Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.