Messenger Bag fertig

Heute gibts nun endlich das fertige Werk zu meiner Hausaufgabe der vergangenen Woche.
Mein Messenger Bag ist fertig!

Und nachher gehts schon wieder zum Taschennähen.
Passend zum Messenger Bag nähe ich einen “Hebammenkoffer”. Die Dinger kennt ihr bestimmt auch. Im Original sind die aus Leder und ich fand die schon immer toll. Nun habe ich auch bald einen und für einen Zweiten ist auch schon Material da!

23 Gedanken zu „Messenger Bag fertig

  1. Die sieht ja hammermäßig aus! Da stimmt alles, die Form ist super, die Stöffchen passen super zusammen … wünsche dir ganz viel Spaß mit deiner neuen Tasche!
    Und so einen Hebammenkoffer kenne ich noch sehr gut, hatte mal einen aus Leder … mein Gott, ist das laaange her ,-))))
    Liebe Grüße, Marlies

  2. Super Tasche, gefällt mir sehr gut.
    Erzählst du uns etwas zur Verschlußlösung?! Ist es nur geknotet?
    Entschuldige aber ich kann es nicht so gut erkennen.
    Auf den Hebammenkoffer bin ich gespannt.
    Liebe Grüße,
    Martina

  3. Wow >Marion, die ist aber schön, da hast Du tolle Farben zusammengefügt, die gefällt mir auch, also wenn Du sie nicht wirklich brauchst :-))))

    Und einen Hebammenkoffer finde ich auch klasse, ich kenn die noch von den Ärzten, meine Tierärtin hatte auch so einen.

    Mach mal bin schon gespannt wie ein Flitzebogen wie der wird.

    Liebe Grüße Marita

  4. Die sieht wirklich toll aus – sehr trendy und flott! Ich bin schon sehr neugierig wie der Hebammenkoffer aussieht – in Leder kenne ich ihn, aber aus Stoff?
    Gutes Gelingen wünsche ich und freue mich schon auf die Bilder 🙂
    LG, Erna

  5. Wow, was für eine schöne Tasche! Sehr gelungen und schöne Farbkombination.
    Die Hebammenkoffer kenne ich auch, was da alles reinpasst!
    Da bin ich schon gespannt, wie er aussehen wird.
    LG Moni

  6. Hallo Marion,

    ich tolles Täschchen!!!
    Zeig doch noch mal ein Foto wenn sie geöffnet ist.

    Besonders toll gefällt mir der Verschluß mit dem Metallring, dazu muss ich Dich mal befragen :-)))

    Liebe Grüße Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.