Shirtparade

Schon im vergangenen Jahr hatte ich ja den Vorsatz gefasst mich am Nähen von Kleidung zu probieren.
Und nun sind meine ersten Shirts fertig.
Zwei hatte ich schon im Dezember fertig und das dritte ist gerade eben der Nähmaschine entsprungen!

Und das Tollste an den Shirts ist:
Sie haben ganz lange Ärmel.
Sowas kriege ich nämlich nicht zu kaufen.

13 Gedanken zu „Shirtparade

  1. Gratruliere…dehen doch suuuuper aus!!!
    Ist aber auch wirklich eine gute Idee mit den Shirt's….man bekommt ja selt4en genau das , was man sucht!!!
    Viel Freude beim weiternähen!!!
    Liebe Grüße
    Ricki

  2. Alle Achtung! Schöne interessante Stoffe hast du dir ausgesucht.

    Es hat unbestritten Vorteile, dass man selbst nähen kann, wenn man nicht die 'Normfigur' (egal in welcher Ausrichtung) hat

  3. Liebe Marion,
    da bist du ja schon bestens für wärmere Tage gerüstet. Toll, wenn jemand so gut nähen kann, da kann man sich alles genau so machen, wie man möchte.
    Bewundernde Grüße
    Moni

  4. Liebe Marion,

    was für schöne Vorsätze und sogar gleich umgesetzt. Deine Shirts gefallen mir sehr gut und sie tragen sich sicherlich auch herrlich. Ich müsste mir auch wieder welche nähen.

    Liebe Grüße
    Gabi

  5. wow sind die Shirts schön geworden! Hast Du den Schnitt selber gemacht oder hattest Du eine Anleitung? Mir sind die Arme an den "normalen" shirts auch immer zu kurz und nun habe ich ja eine gutgehende Maschine 😉 LG Antje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.