Tuch Jenny

Da die liebe Gaby heute Geburtstag hat, kann ich endlich das Tuch Jenny zeigen, welches ich für sie als Geschenk gestrickt habe!


Und wie immer gibt es auch noch ein paar Eckdaten:
Es handelt sich um eine Vorlage von Birgit Freyer aus dem Abo.
Gestrickt habe ich mit einem Unglücksraben der Wollmeise
(Lacegarn, 100% Schurwolle Superwash) mit Nadel 5.
Verbraucht habe ich 92g.
Es ist 168cm breit und 72cm hoch.

22 Gedanken zu „Tuch Jenny

  1. Oh mein Gott..das heißt, Du hast im Dezember 2 solche tollen Tücher UND noch Socken gestrickt UND noch genäht? Wie machst Du das nur?;)
    Sieht klasse aus!
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

  2. Na …wenn jedes Unglück so aussieht…ich möchte sofort "Unglück"!
    Spass beiseite…das Tuch ist eine Wucht geworden…und soooo toll presentiert!!!
    Liebe Grüße
    Ricki

  3. Auch "wow"! Ein tolles Tuch in Gabys Lieblingsfarbe – und so schön noch dazu! Du bist eine begnadete Strickerin und eine äußerst fleißige nebenbei.
    LG und jetzt einmal einen ruhigen Abend zur Abwechslung :-),
    Erna

  4. Liebe Marion
    Woowww, woowww das Tuch sieht traumhaft aus!!
    Sag hat dein Tag mehr Stunden, das ist ja unheimlich wie viel du schaffst und alles wunder- wunderschöne Dinge *riesengrosseskompliment*
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

  5. Ja Ja Ja und jetzt ist es mir Hurra und ich gebe es nicht mehr her den es ist ein Traum .
    Ich Knuddel dich von hier mal gaaannnnzzzzzz doll meine Liebe .
    LG Gaby

  6. Das Tuch ist super toll und ganz bestimmt hat sich da jemand wahnsinnig gefreut.
    Die Yak ist ein mega schönes Garn,eine Freundin strickt sich daraus gerade ein Kleid.
    vielen Dank für deinen Kommentar, ich glaub langsam, dass frau sich auf niemanden mehr verlassen kann. In der heutigen Zeit, wo alles nur noch über Leistung geht, dürften solche Sachen eigentlich nicht passieren.
    lg margrit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.