Nähen nach Zahlen

Schon lange sammle ich die Webkanten der Patchworkstoffe!
Nun fragt ihr euch wahrscheinlich, was das mit “Nähen nach Zahlen” zu tun hat!?!?

Ganz einfach!
Morgen gehe ich mal wieder zum Nähen und verarbeite endlich einige meiner Webkanten.
Ich werde nämlich ein Bücherregal als Wandbehang nähen.
Und dafür konnte ich schon etwas vorbereiten.

Hier Teetasse und Kanne.
Natürlich aus dem gleichen Stoff. Stammen ja schließlich aus dem gleichen Service ;-))
Und die sind eben auf Papier nach Zahlen genäht!

Eine Bürobox ist auch schon fertig!
Ich muss mir noch irgendwas überlegen, was ich da auf’s Schild raufmache!

Und auch, wenn man es kaum erkennt.
Das ist eine Blumenvase!

Auch, wenn mein kleines Bücherregla fertig ist sammle ich die Webkanten weiter.
Ich träume noch von einem ganz großen Bücherregal.
Die Größe einer Bettdecke schebt mir da vor!

15 Gedanken zu „Nähen nach Zahlen

  1. Hallo Marion,

    noch jemand, der nichts wegschmeißen kann. Ich sammle auch Webkanten!

    Die Idee mit dem Bücherregal und Bürobox, Vase, Teeservice find ich klasse, wird bestimmt schön wohnlich aussehen, Dein Regal!

    Liebe Grüße
    Gesche

  2. Deine Webkanten werden dann also das eigentliche Regal. Verstehe ich das richtig?
    Und wenn dem so ist, dann sind deine vorbereiteten Sachen ja auch nicht so groß, oder? Das Teil mit der Tasse und der Kanne, finde ich besonders schön. Wie groß ist so ein "Bild"?

    Ideen hast du immer Marion, da klappt mir der Unterkiefer runter, genial!!!

  3. Liebe Marion,

    die ersten Teile Deines Bücherregals sehen schon sehr gut aus. So ein Regal finde ich immer wieder toll, irgendwann will ich mir das auch einmal nähen. Zuletzt habe ich ein tolles auf einer Ausstellung gesehen, auch mit Webkanten. Das fand ich genial.

    Aber ich muss erst einmal stricken, bin ja noch im Hintertreffen.

    Liebe Grüße
    Gabi

  4. uii das klingt aber interessant 😉 hab ich zwar noch nie gesehen – aber man lernt ja nie aus. Hab heute zum ersten mal gepatched und zwei Herzen draus genäht. Hatte 2 Streifen von meinen Loop-Stoffen übrig und hab sie mal zusammengenäht. Die Herzen zeig ich die Tage dann auf meinem Blog!
    LG Sandra

  5. Mir fehlt ganz eindeutig die Fantasie um mir Nähen nach Zahlen vorzustellen… da werde ich mal auf die Folgeposts warten, vielleicht lüftet sich das Geheimnis. LG von Antje, die jetzt Dein Paket zum zweiten Mal auf den Weg gebracht hat…

  6. Da bin ich gespannt, was aus den Stoffrändern wird. Ich habe auch eine Sammeltüte (falls Du Bedarf hast, kann ich sie Dir gerne zuschicken) Deinen Rezept für Dipp mit Ajvar habe ich am WE ausprobiert. Megalecker – hmmmmm
    LG, Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.