Kneipenstricker

Bei den Wichtelfreunden haben wir auch in diesem Jahr ein OHWWK (OsterHasenWickelWichtelKnäul) veranstaltet ;-))
Meine Wichtelmama war Frau Gnubbel und die hat mir ein schönes Knäul OpalWolle gewickelt.
Genau passend für das Muster, welches ich schon ganz lange stricken wollte:
Kneipenstricker von Nadja Brandt.

Ich finde, dass das Muster auf dieser Wolle gut zur Geltung kommt. Mir gefällts sehr gut.
Und das Schöne daran ist:
Ich habe nicht nur ein Paar fertige Socken. So ganz nebenbei sind beim Stricken auch noch Schenkli’s aus dem Knäul gepurzelt ;-))

9 Gedanken zu „Kneipenstricker

  1. Das kann ich mir gut vorstellen, daß man da kaum aufhören mag mit dem Stricken, wenn immer wieder kleine Geschenke aus dem Knäuel purzeln. 🙂
    Liebe Grüße
    Renate

  2. Flotte Socken sind dir da von der Nadel gesprungen.
    Aber du hast vergessen uns die Schenkli's zu zeigen. :-)))

    Liebe Ostergrüße sendet dir Anke (die schon mit einem Bein im Wohnmobil steht)

  3. oj ja das Muster macht sich sehr schön bei der Wolle. Wenn sich doch bei stricken nicht immer mein blöder Tennisarm melden würde…..seufz
    Die schöne Ostertage
    Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.