Nemesis

Diese schöne Wolle hatte ich bei Dornröschenwolle auf dem Wollefest in leipzig gekauft!
Sie hört auf den schönen Namen Ringeldings! :-))

Daraus geworden sind die NemesisSocken; ein freier Download bei Ravelry. Die Strickschrift müsst ihr euch allerdings hier runterladen!

Und hier das Muster nochmal ein bisschen näher!

Ich finde es total schön und es ließ sich auch supergut stricken. Allerdings habe ich die Ferse und Spitze nicht wie in der Anleitung angegeben gestrickt!

18 Gedanken zu „Nemesis

  1. Ringeldings … toller Name 😀 Wunderschöne Socken hast Du daraus gewerkelt … und ich kringel mich … Ringeldings … Klasse 🙂

    Geringelte Grüßles
    SaLü

  2. Der Ringeldingsgarn sieht im Kneuel eintönig, aber ist nicht so, doch sowieso schön.
    Du hast deine Nemesis – Krimigeschichte doch anders beendet/erlöst(Ferse und Spitze)…
    LG am Sonntag
    Rita

  3. Ich find die neuen Socken auch schön!
    Der Farbverlauf sieht schön aus…übrigens dachte ich erst dass Du Rosen gemacht hast, der Wollknäuel sieht in der Vorschau aus wie eine Rose.
    LG
    KATRIN W.

  4. Liebe Marion,

    tolle Farbe, tolles Muster…klasse Nemesis Socken…sie gefallen mir(leider kann ich keine Socken stricken;-))

    Schönen Sontag wünsch ich dir…
    Liebe Grüße Klaudia

  5. Schönes Muster, und die Wolle ist gerade wenig genug in sich gemustert, um das Strickmuster gut zur Geltung zu bringen. Grüße an alle am Dienstag, wir fahren morgen noch mal zu meinen Eltern in den Taunus.

  6. Hallo Marion!

    Die Nemesis-Socken sehen richtig klasse aus. Und in unifarben kommen sie auch am besten zur Geltung.

    Die Ferse stricke ich meistens auch anders als angegeben, da ich persönlich die Bummerangferse sehr anpassungsfähig finde 😉

    Liebe Grüße Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.