Ihr wisst ja, dass ich immer wieder mal durch meine Schränke stöbere und dann und wann auch mal was finde, was völlig in Vergessenheit geraten war.
So fand ich die Tage zwei unvollendete Paddingtons. Warum ich da seinerzeit abgestorben bin? Keine Ahnung! Vermutlich, weil ich mich vorrangig um das Zusammennähen der Kissen gekümmert habe.
Aber nun schnell die Sticknadel gezückt und losgelegt. Und dann auch gleich genäht, damit die nicht wieder als Ufo irgendwo enden!

So sind nun zwei Kuschelkissen entstanden.
Sie werden irgendwann mal zwei Kinder glücklich machen.

9 Gedanken zu „

  1. Und sie sind toll geworden.
    Jedesmal, wenn ich ein UfO beende, frage ich mich warum ich (meistens kurz vor Schluß) aufgehört habe.
    Meistens weil schon das nächste Projekt gewartet hat, an dem man dann mit Schwung gearbeitet hat.
    Liebe Grüße, Sabine

  2. Die Kissen sind wunderschön, ich find es sehr gut dass Du sie nun fertig gemacht hast. Und ich bin gespannt was für Schätze Du noch in Deinem Schrank findest.
    LG
    KATRIN W.

  3. Ich finde es richtig schön, was du aus diesen kleinen Stickbildern zauberst.
    Die Farbzusammenstellungen sind dir auch wieder gut gelungen.

    Liebe Grüße
    Chrissi, die auf deine RVO Jacke gespannt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.