Mustermixpulli

Endlich habe ich mal ein Ufo fertiggestellt.
Angefangen habe ich den Pulli nämlich schon im April diesen Jahres.

Weil so lange dafür gebraucht habe, hat sich der Pulli heute beim Fotografieren auch etwas bockig angestellt.
Auf den Fotos ist er gar nicht so schön, wie im Original!

Und nun wie gewohnt ein bisschen Statistik.

Verena Sommer 2010, Modell 11
Lana Grossa Fragolux, Farbe 317
110m LL auf 50g
70% Baumwolle, 30% Polyamid
Nadelstärke 4,5
Wollverbrauch: 400g

13 Gedanken zu „Mustermixpulli

  1. Liebe Marion,

    mir gefällt er sehr gut. Auch wenn du länger dafür gebraucht hast als bei dir sonst üblich.
    Er wird dir bestimmt gut stehen, vielleicht hast du bei diesen Wetter auch noch die Gelegenheit ihn zu tragen.
    Liebe Grüße bis zu Stricktreffen,
    Claudia aus Spandau

  2. *beifall!
    auch ufos haben ihre daseinsberechtigung 🙂 und sei es nur um immer wiede dran erinnert zu werden, das man eben doch nicht perfekt ist und immer alles im griff hat 😉
    in deinem fall – superklasse das du den pulli fertiggestellt hast – voll mein geschmack!
    grüßele sylvia

  3. Der sieht im Original bestimmt viel besser aus, als so unwillig auf der Schneiderbüste. Na vielleicht hab ich ja mal die Chance, das gute Stück im Original zu sehen*kicher*
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

  4. Liebe Marion, der Pulli sieht sehr edel aus. Ich mag schwarze Pullover, stricke sie aber nicht gerne, weil ich abends die Maschen nicht erkennen kann.

    Auf jeden Fall ist Dein Exemplar toll geworden!

    LG, Gisela

  5. Liebe Marion
    Jetzt hatte ich aber vieles zum bestaunen. Erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Marathonergebnis.
    Woowww du hast so viele schöne Sachen gemacht während ich weg war, ich konnte nur noch staunen, ein grosses Kompliment!
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

  6. Liebe Marion,

    auch wenn das Muster nicht ganz zu erkennen ist, lässt sich erahnen, wie schön er ist. Und bei diesem schönen Sommerwetter kannst Du ihn bestimmt noch tragen. Also genau rechtzeitig fertig.

    Liebe Grüße
    Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.