No more snow in New York

Das ist die gute Nachricht:
Der Schnee ist weg in New York. Mit ca. 15 Grad herrschen hier eher frühlingshafte Temperaturen.
Und die schlechte Nachricht???
Gibt es nicht!
Superschnell haben wir die Passkontrolle hinter uns gebracht und ebenso schnell (zumindest für New Yorker Verhältnisse) haben wir die Strecke vom Flughafen nach Manhatten gemeistert!
So haben wir heute noch ausreichend Zeit gehabt durch die Gegend zu streifen und da nehme ich euch jetzt mit.
Selbstverständlich waren wir auch gleich mal am Times Square.

Bei Macy’s war schon Weihnachtsdeko angebracht.
Die Schaufenster sind allerdings noch nicht geschmückt!
Was mir gar nicht mehr so in Erinnerung war, dass es bei Macy’s so alte Rolltreppen hat. Funktionieren aber tadellos!
Und unsere Glückssträhne ging heute noch weiter. Nur mal so wollten wir hier vorbei!
Es sah ganz leer aus.
Kein stundenlanges Anstehen????
Also rasch gefragt: Nein keine Wartezeit. Nur ein paar Minuten. Also nichts wir rauf!
Der Ausblick ist einfach gigantisch!

So, hier ist es jetzt (während ich den Bericht schreibe) 21.20 Uhr. Bei euch ist es bereits Freitag 2.20 Uhr.
Und was mache ich morgen?
Zunächst ist Marathon-Expo angesagt. Da muss ich meine Startunterölagen abholen.
Dann haben wir eine Manhatten-Cruise-Tour gebucht. Am frühen Abend gibt es dann eine Parade im Central Park anläßlich des NYC-Marathons.
Nun schlaft noch recht schön. Ich werde mich dann auch mal so langsam bettfertig machen. Der Tag war jetzt lang genug!

25 Gedanken zu „No more snow in New York

  1. Wow, um die gigantische Aussicht beneide ich Dich dann doch ein bissel und entsprechend danke ich Dir fürs Teilhaben lassen und ich werde mit Spannung Deine weiteren Berichte verfolgen 🙂

    Schlaf gut … ich hoffe, Du kommst gut klar mit der Zeitumstellung.

    Grüßles
    SaLü

  2. Was für tolle Bilder!!!!
    Ich könnte die Aussicht von oben leider nicht genießen, da ich nicht ganz schwindelfrei bin, aber so habe ich eine tolle Alternative. Viel Spaß und alles Gute für Deinen Lauf!!!!
    LG, Sabine

  3. Liebe Marion,
    ich wünsche Dir alles Liebe und Gute für deinen Lauf und eine wunderschöne Zeit in New York.
    Liebe Grüße aus Köln
    Anja

  4. Liebe Marion…..
    das sind einfach geniaaaaaaale Eindrücke…..an denen Du uns teilhaben läßt.
    Super….daß auch alles gut geklappt hat.
    Nun wünsche ich Dir für heute auch alles Gute……damit dann am Sonntag alles gut laufen wird……sowohl die Organisation…….als auch Deine Füsse!!
    LG Deine Sabine

  5. Menno Marion, da bist Du mir doch glatt durch die Lappen gegangen… wollte Dir doch noch einen guten Flug wünschen…

    Aber nun, Du bist gut angekommen und das ist das Wichtigste. Danke das Du uns auf Deine Ausflüge mitnimmst. Der Ausblick vom Empire State ist gigantisch… ein bischen beneide ich Dich schon…!

    Für Deinen "großen Lauf" wünsche ich Dir alles Gute, das Dein Kreislauf nicht aufgibt und natürlich das Deine Füsse durchhalten.

    Wir werden Dich in Gedanken begleiten…

    Liebe Grüße von der Spandauer Laufstrecke,

    Birgit mit Flieger… der jetzt langsam wieder laufen lernt…

  6. Oh nach N.Y. möchte ich schon soooo lange – die Fotos sind ein Traum. Ich glaub, ich muss sie mir gleich nochmal anschauen!! Wow wow wow!

    Geniess die tolle Zeit und ich freu mich über weitere Berichte!

    Liebe Grüße nima

  7. Liebe Marion,
    schön, dass du uns mitgenommen hast auf deinen NY-Bummel! Tolle Fotos und eine fantastische Aussicht!
    Ich wünsche dir noch schöne Tage und einen guten Lauf.

    Liebe Grüße
    Moni

  8. Tolle Fotos. Ich habe ja fünf Jahre in USA gelebt. Aber NY habe ich nur via Flughafen besucht.
    Ich wünsche Dir weiterhin happy Sightseeing und viel Erfolg beim Marathon.

    LG Sunny

  9. Oooh Marion, wie schön, das du uns mit auf Reise nimmst ,-))) Es sind so tolle Bilder! Und das Wetter hat sich auch gebessert, brauchst also keine Schneeschuhe ,-)
    Hab' noch eine sehr schöne Zeit!
    Liebe Grüße, Marlies

  10. ein superschöner Blog, danke dass du uns daran teilnehmen lässt und dir viel Erfolg bei dem Erlebniss
    die tollen Photos wecken Erinnerungen an eine Reise dorthin, auch auf dem E- S- Bilding und auf dem Twin Tower….
    heute hörte ich gerade bei einer Reportage dass es superteuer ist, für Filaufnahmen in NY zu drehen 25000 Euro….
    Frauke

  11. Mensch Marion,
    da werden wieder Erinnerungen wach,
    ist 14 Jahre her das ich da war. Die Rolltreppen von Macy`s sehen immer noch so aus.
    Alles Gute für den Marathon und grüß mir NY.
    Gitta

  12. Hallo Marion, da beneide ich Dich ja auch! Bestimmt ist alles ganz aufregend. Tolle Fotos, man kann sich ein wenig mitgenommen fühlen. Bin schon auf den nächsten Bericht gespannt.
    LG Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.