Eins, Zwei, Drei = Meins

Noch kurz vor Weihnachten habe ich meine allerersten Ebay-Auktionen getärtigt.
Schon immer wollte ich gerne so eine alte Nähmaschine haben. Nun habe ich Drei! 

 Zu der nachfolgenden Naumann habe ich auch noch den Tisch und die Haube. 
Mein Vater meint aber, dass das Tischgestell doch etwas verrostet ist?! 
Mal schauen, ob ich das so lassen kann oder nicht.
Die Nähmaschine hat er mir jedenfalls schon ganz toll geputzt (so wie im übrigen die anderen beiden auch!).

24 Gedanken zu „Eins, Zwei, Drei = Meins

  1. Das sind ja Schmuckstücke, Wahnsinn!!!! Ich finde, wer gern näht, sollte so ein altes Schätzchen auch als Deko haben …. hätte ich auch, könnte ich nähen *lach* Toll Marion !!!!

    Liebe Grüße, Tina.

  2. Das sind ja drei richtige Prachtstücke. Da freu' ich mich richtig mit dir mit.
    Ich habe auch eine alte Singer (die noch geputzt werden muss), die dann im neuen Zuhause einen würdigen Platz bekommt.

    Liebe Grüße Anke

  3. Woow Marion,
    das sind wahre Schmuckstücke…Hast du sie in deinem Nähzimmer dekoriert, oder willst du auch auf ihnen nähen?
    Ich habe mir solch ein "Singer" Nähmaschinengestell umarbeiten lassen,oben mit Glasplatte… das steht nun als Dekostück im Wohnzimmer…werd ich mal fotografieren.
    Viel Freude daran…

    Liebe Grüße Klaudia

  4. Wow, die sehen ja genial aus. Viel Freude damit. Ich habe auch noch so ein altes Schätzchen hier stehen, mit Holzunterteil und gerade mal wieder frisch poliert.
    Am schönsten finde ich es immer, wenn insbesondere die Kinder stehen bleiben und ganz andächtig überlegen, wie so ein Teil ohne Strom funktioniern kann 😉

    Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr,

    Sabine

  5. Bei der ERSTEN Auktion……gleich DREI Maschinen…….WOWWWWWWWW!!!!

    Ich hatte ja auch im vorigen Jahr Glück.
    Bin aber noch nicht dazu gekommen….. sie auszuprobieren.

    Vielleicht richtet Dein Papa Dir ja noch das Gerüst….denn DAS finde ich……. macht die Maschinen noch eleganter?!?!?
    Ich wollte eigentlich ein Metallgestell … nun habe ich einen ganzen Schrank!!!

    Hast Du mal geschaut…..welche noch nähfähig ist?? Ist ja immer etwas schwierig…..dafür Ersatz- bzw. Zusatzteile zu bekommen.
    Wünsche Dir auf JEDEN Fall vieeeeeeel Spaß mit Deinen tollen Schätzen…..
    Deine Sabine

  6. ……..in unserem Keller steht auch noch so ein altes Stück Nähmaschine, leider ungepflegt und etwas angerostet, aber mit Unterteil zum Treten.
    Deine sind ja wahre Glanzstücke.
    So soll dein Blogeintrag eine Anregung für mich sein, sie zu putzen und zu wienern und einem Heimatverein zugänglich zu machen.

    Liebe Grüße Traudel

  7. Hallo Marion,
    WOW, das sind ja wunderschöne Maschinen. Super sehen die aus.
    Ich habe auch noch eine alte Maschine im Keller stehen. Aber leider suche ich immer noch einen Platz, um sie richtig zu stellen.
    Liebe Grüße
    Renate

  8. Hallo Marion!

    Endlich habe ich es mal wieder auf deinen Blog geschafft. In der letzten Zeit, konnte ich deinen Blog und auch einige andere nicht aufrufen. Ich glaube Blogger mag mich im Moment nicht so recht.

    Deine 3 neuen Nähmaschinen sehen wunderschön aus. Ich selbst habe auch die alte Tret-Nähmaschine von meiner Oma samt Tisch im Treppenhaus stehen. Ist halt ein wunderbares Erinnerungsstück.

    Haben deine Nähmaschinen auch soooo kleine Spulen?

    Liebe Grüße Carmen

  9. Allerherzlichsten Glückwunsch, sie sind wunderschön. Aber ich warne Dich…wo mehr als zwei Maschinen im Hause sind…da vermehren die sich (ich spreche aus Erfahrung)…weißte…wie die Karnickel *LOL*.

  10. Glückwunsch zu den Dreien! Hoffentlich hast Du genug Platz um sie hübsch in der Wohnung zu zeigen.
    Dir und Deiner Familie ein gutes neues Jahr, bleib gesund, froh und kreativ. LG Angelika

  11. Ohh wie sind die schön, da werde ich ganz traurig wenn ich das sehe, meine Großmutter hatte auch eine solche alte Singer, sie war Schneiderin, gehegt und gepflegt hat sie die Maschinen, aber meine Mutter hat alles auf den Sperrmüll, samt einem Klöppelsack mit Gestell.

    Aber Du freu Dich an den alten Schätzchen, so zur Deko, machen die sich wirklich schön.

    LG Marita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.