12 Gedanken zu „Mir ist auch kalt …

  1. Das macht Bonny genau richtig ,-))) Lilly und Marlen waren heute Morgen auch nur kurz unterwegs, nach 15 Minuten saßen sie schon wieder vor'm Wohnzimmerfenster … und Marlen hielt ein Vorderpfötchen hoch, als ob sie sagen wollte: guck, ganz kalt … aaauuuaaa!
    LG, Marlies

  2. Da kann ich deine "Bonny" (so hiess auch unser erster Hund;-)), sehr gut verstehen…bei der lauseligen Kälte. Mir frieren heut sogar die Finger und sind ganz steif beim schreibseln hier;-)

    Liebgruß Klaudia

  3. Ja so kann man es aushalten, auf einer Kuscheldecke und unter dem Kissen! Ich hab heute die Füße unter der Decke und unsere Amy liegt obendrauf. So langsam wird mir richtig warm….

    LG Moni

  4. Das kann ich gut verstehen. Unser Leo ist vorgestern unbemerkt ausgebüchst. Als ich von der Arbeit gekommen bin, hab ic draußen was mauen gehört und noch gedacht, welcher Mensch seine Katze bei dem Wetter draußen lässt. Als ich dann rein bin kam mir nur JAck entgegen. Ich habe Leo dann gerufen und als er nicht kam, haben meine Familie und ich das Haus abgesucht – ohne Erfolg. Ich bin dann raus und hab ihn gerufen. Er saß hinterm Haus unterm Verschlag. Ich musst ihn da richtig raus ziehen. Drin hat er dann erst mal was gefuttert und gekuschelt.
    Dazu muss ich sagen, wir haben die beiden seit knapp einem 1/2 Jahr und sie waren noch nie draußen bei uns. Es sind Main Coon´s.

    Liebe Grüße

    Manja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.