So war das eigentlich nicht gedacht!

Heute werkele ich schon den ganzen Vormittag an meinem BOm 2011. Ich musste erst die eine Bordüre an der Längsseite abtrennen. Ich Blödi hatte die verkehrt heraum angenäht.
Dann musste ich den Quilt ein bisschen ausbreiten um die Bordüre für die schmaleren Seiten abzumessen
Und was war als ich wieder ins Wohnzimmer kam???
Ein großer Schwarzer Felck namens Bonny hatte es sich bequem gemacht!
So meine Süße.
Ein bisschen Zeit gebe ich dir noch. Werde erstmal zu Mittag essen, aber dann musst du da runter.
Frauchen möchte die Brodüre auch annähen!

21 Gedanken zu „So war das eigentlich nicht gedacht!

  1. Das passiert mal,sieht aber klasse aus.
    Deine Katze finde ich herrlich,wenn meine noch leben würde…die hat so etwas geliebt Wollkorb,Stoffstappel usw….
    Liebe Grüße Gitta

  2. Liebe Marion,
    haha, das kenne ich!
    Bonnie liegt so entspannt auf dem Quilt. Verärgere mir die Süße nur nicht. Die Katzen sind unsere größten Quiltfans.
    Bevor ich es vergesse: Der Quilt wird wunderschön.
    Liebe Grüße
    Renate

  3. Wenn das kein gutes Zeichen ist, dass Bonnie den Quilt schon jetzt liebt *ggg*, wie sehr erst, wenn er fertig ist. So sind die nun mal die Katzen, wissen was gut ist.

    GLG Gudi

  4. Tja, Bonni weiß, was gut ist 😉 Dein Quilt sieht so schön aus, bin ganz neidisch…
    Hoffentlich ist er bis zu unserem nächsten Treffen fertig und ich kann ihn in ganzer Pracht bewundern.
    Schöne Woche und liebe Grüße
    Gabi

  5. Hallo Marion, meine liegt immer in meinem "bunten Korb", den ich mir zu Weihnachten genäht hatte. Nach kurzer Zeit war er ziemlich platt gelegen und voller Katzenhaare. Also nichts mehr mit Süßigkeiten, aber da habe ich gern eine andere Lösung gefunden. Der Quilt wird toll. Sieht richtig edel aus! LG, Sabine

  6. Sowas ist doch nervig! Ich hasse diese elendige Trennerei. Das tut mir echt leid für Dich.
    *lach* Deine Bonny fühlt sich jetzt schon pudelwohl auf Deinem sagenhaft hübschen Quillt. Der scheint richtig kuschelig zu sein.
    LG, Margit

  7. Das ist ja sowas von klar! Sowie irgendetwas weiches herumliegt, findet die Katze das und nimmt es ganz selbstverständlich in Beschlag!

    Hat Frauchen doch auch extra dafür so schön ausgebreitet, nicht???

    LG Moni

  8. Liebe Marion, ich kann ja Deine Mieze verstehen, auf solch einem Luxusstück würde ich es mir auch bequem machen.
    ..tja, auch ein Rand kann es manchmal in sich haben, gelle. Aber da lachst Du doch drüber, oder? Ich finde, Du hast ein phantastisches Design dafür ausgesucht…was ich so jetzt sehe. Du, ich freu mich aufs "Abschlussfoto". Viel Spaß beim finishen.
    LG Sabine

  9. Boah,da wird die Samtpfote von der Decke gejagt*tztztz* so was aber auch.
    Sie hat doch nur schon mal Probeliegen veranstaltet, auf ihrer Decke, es its doch ihr oder etwa nicht? Du weißt doch Hunde haben Besitzer, Katzen Personal*kicher*
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

  10. Es ist doch schön, wenn Haustiere die Hobbies ihrer Menschen lieben und bei Bonnie ist es auf jeden Fall so :-).
    Außerdem ist Dein Quilt wirklich sehr schön, Bonnie hat also auch Geschmack!
    LG, Erna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.