Rosenrote Lintilla

Wenn “frau” krank zu Hause ist und sich halb gut und halb schlecht fühlt 
hat das ja auch was Gutes.
Viel Zeit zum Stricken! Aber bitte nicht so was Aufwendiges.
Deshalb ist in den letzten zwei Tagen eine Lintilla entstanden.

Die Vorlage ist von Martina Behm, von der ja uch der beliebte Hitchiker ist.

Getrickt habe ich mit Unisono (Farbe 1285) aus dem Hause Zitron.

Gestrickt wurde mit Nadel 4,5.
Verbraucht habe ich 161g.
Das Tuch hat die Größe von148cm x 27cm.

23 Gedanken zu „Rosenrote Lintilla

  1. sehr schön ist sie geworden – das Garn sieht aber auch echt klasse aus ! Muß ich auch noch ausprobieren 🙂

    Es gibt ja schon wieder ein neues Tuch von Martina … bin grad dran "Ecken+Kanten" heißt es

    Liebe Grüße und viel Freude mit Deinem wunderschönen Tuch wünscht

    die Mari(anne)

  2. Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung und hoffe, dass du bald wieder wohlauf bist! Deine Lintilla gefällt mir sehr – vorallem die Farbe finde ich speziell schön! Liebe Grüsse Rita, die sich sehr über deinen Kommentar zur Verlosung bei mir gefreut hat!

  3. Liebe Marion,
    Du machst einfach das Beste aus der Situation und strickst!! Doch schade finde ich es, dass Du Deinen Traumlauf nicht hast machen können. …vielleicht i nächsten Jahr?!!?!—
    Liebe Grüße Anke

  4. Oooooh, ist die schön geworden♥
    Die Lintilla ist ja auch mein Favorit was die Designs von Fr. Behm angeht.

    Hoffentlich gehts dir bald wieder besser!

    LG
    Willow

  5. Zuallerster: gute Besserung – hoffentlich bist Du bald wieder topfit! Das Tuch ist super-dupper-klasse! Eine himmlich schöne (meine Lieblings-)Farbe!
    LG Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.