Ein bisschen was genäht …

… habe ich in letzter Zeit. Aber erst gestern fand das Fotoshooting statt.
Hier ein Shirt mit Rollkragen.
Genäht nach einem Schnitt aus BurdaStyle, Modell 104A.
Der Ärmelaufschlag ist eine Idee unsere Nähkursleiterin!
Hier eine Tunika.
Genäht nach dem Schnitt Burda Easy 7594.
Und zwei Loops sind entstanden.
Diese habe ich wieder nach der Anleitung von Martina Odenthal genäht.

Und noch ein kleiner Nachtrag zu meinem Post “Letzte Rettung
Dieser hat offensichtlich zu einiger Verwirrung geführt.
Ihr müsst euch keine Sorgen machen. Mir geht es gut! Die letzte Rettung bezieht sich auf eine leere Klopapierrolle. Denn in dieser schicken blauen Hülle befindet sich eine Ersatzrolle.

16 Gedanken zu „Ein bisschen was genäht …

  1. Ein "bißchen" was genäht ist gut … du warst super fleißig und tolle Sachen sind entstanden!!! Das Shirt mit Rollkragen und der Loop auf Bild 3 gefallen mir besonders gut, beide Teile sehen sooo schööön kuschelig aus!
    Dir und deinen Eltern wünsche ich einen schönen 3.Advent,
    LG Marlies

  2. Na da ist ja das Festtagsoutfit schon mal fertig, supi geworden die Klamotten.
    Einen schönen Advent wünschen wir Dir und Deinen Eltern.
    Liebe Grüße von Siggi und Woody

  3. Ich sags nochmal, auch wenn ich mich ständig wiederhole:

    Du bist ein allround-Talent und alle Deine Werke sind traumhaft schön.

    Dir einen schönen 3. Advent, liebe Marion.

    GLG Gudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.