RUMS -Zum Ersten –

Bei Ramgard bin ich in der vergangenen Woche auf eine schöne Aktion aufmerksam geworden.
RUMS Rund ums Weib – und zwar immer am Donnerstag.

“Die Regeln sind einfach: es gibt keine.

Alles was Du selbstpersönlich für Dich genäht, gestickt, gestaltet,
gehäkelt, gestickt, geklöppelt oder sonstwie gewerkelt hast, darfst Du zeigen – von Klamotten über Schuhe, Mützen oder Schals,
Handtaschen, Schmuck oder TaTüTas. Hauptsache selbstgemacht und für DICH – das Weib.

Eine einzige Bedingung gibt es:

Begegnet
allem und jedem mit Respekt. Wer was nicht leiden mag, klicke entweder
weg oder schreibe es freundlich. Niemand ist gezwungen, hier zu
schauen. Wer guckt und kommentiert, habe bitte Spaß dabei!”

 Mir hat schon das Schauen Spaß gemacht!
Und deshalb bin ich ab diesem Donnerstag dabei! 
Mir gefällt die Aktion auch deshalb so gut, weil alles Techniken erlaubt sind!
Mein Werk für heute ist ein Shirt.
Grundschnitt wie immer Burda Style 09/2012, Modell 104A.
Anstelle des Rollkragens habe ich jedoch diesmal eine andere Variante gewählt!
Beim Schauen von RUMS in der vergangenen Woche bin ich auf den Blog von Muddi (das ist die Initiatorin von RUMS) gestoßen.
Sie zeigte dort ein Shirt mit einer schönen Kragenvariante. Die war von Frau Liebstes. das musste ich auch probieren.
Hier der Kragen nochmal näher. Mir gefällts!

21 Gedanken zu „RUMS -Zum Ersten –

  1. Ja, die Kragenlösung hab ich letzte Woche auch gesehen und will sie unbedingt mal ausprobieren.

    Das Shirt ist wunderschön, genau die richtige Mischung aus schlicht und ganz besonders <3. So was mag ich!

    Danke fürs Zeigen!

    LG, Luci

  2. Mir gefällt der neue Kragen auch sehr gut. Und mit dem gemüsterten Stoff ist er für mich der Hingucker am Shirt.
    Ich kann bei RUMS leider nicht mitmachen. 😉
    Denn wirklich für mich, mache ich seltener etwas (außer Socken).
    Aber deine Shirts spornen mich immer wieder an, mir auch mal eins zu nähen. Das kann doch nicht so schwer sein (hoffe ich).

    LG Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.